Apple öffnet Ihre Daten mit einem sicheren Portal für die Strafverfolgung

Apple öffnet Ihre Daten mit einem sicheren Portal für die Strafverfolgung

Apple zielt darauf ab, bis Ende 2018 ein Programm zur Unterstützung von Strafverfolgungsbehörden zu starten. Das Webportal ermöglicht es den Strafverfolgungsbeamten auf der ganzen Welt, Anfragen nach Informationen zu den Benutzern von Apple einzureichen. Es wurde angekündigt. Es wurde angekündigt.

Die Plattform ermöglicht es authentifizierten Strafverfolgungsbeamten, ihre Anfragen einzureichen, sie zu verfolgen und eine Antwort von Apple zu erhalten, alle auf einer Plattform. Laut der Transparenzberichte von Apple, einem zweimal jährlichen Bericht, in dem Apple dokumentiert wird, wird das Unternehmen rund 80% der gesendeten Anfragen entspricht.

Siehe verwandte Apple fügt iOS 11 Datenschutz -Symbol hinzu.3 Das zeigt Ihnen, wann es Ihre Daten sammelt

Darüber hinaus hat Apple angekündigt, dass es sich zur Ausbildung von Strafverfolgungsbeamten zum Einreichen eines Antrags verpflichtet hat. Dies ist so, dass sie den Prozess so zugänglich wie möglich machen können und kleinere Polizeikräfte erreichen, die normalerweise solche Schulungsprogramme nicht erhalten würden.

Trotz einer verstärkten Verpflichtung zur Unterstützung der Strafverfolgung hat Apple seinen Benutzern neu bewertet, dass ihre Privatsphäre immer noch von größter Bedeutung ist. "Apple setzt sich zum Schutz der Sicherheit und Privatsphäre unserer Benutzer". „Die oben genannten Entwicklungen und die Arbeiten, die wir zur Unterstützung der Ermittlungen unterstützen.[sic] ”.

Die Einführung dieses Portal. Die Studie umfasste umsetzbare Punkte für verschiedene Organisationen, von den Strafverfolgungsbehörden über Kongress- und Dienstleister.

In einem Brief von Apples Senior Vice President Katherine Adams an Senator Sheldon Whitehouse schreibt Adams, dass sie „bestrebt ist, diese Empfehlungen zu übernehmen“, um diese Empfehlungen zu verabschieden “, um" diese Empfehlungen zu übernehmen ". Ihr Brief, in dem die Ankündigung des Unterstützungsprogramms für Strafverfolgungsbehörden vorgegeben wurde, erkennt die Verantwortung von Apple im Justizprozess an und verspricht, diese Arbeit fortzusetzen.

Die Beziehung von Apple zu den Strafverfolgungsbehörden war turbulent, wobei der berühmteste Fall sein Zusammenstoß mit dem FBI im Fall der San Bernadino -Schießerei 2015 war. Wie bereits dokumentiert, sind die meisten Anfragen nach Daten erfolgreich.

Da die Technologie bei Kriminalstörungen (sowohl zur Verfolgung als auch bei der Verteidigung immer relevanter wird), zeigt die Erklärung von Apple ein Bewusstsein für die Verantwortlichkeiten, die sie als Torhüter wichtiger Daten besitzt.