Benachrichtigt Tiktok, wenn Sie ein Video speichern?

Benachrichtigt Tiktok, wenn Sie ein Video speichern?

Im Laufe der Jahre würden viele Social -Media -Apps einen Benutzer benachrichtigen, wenn jemand seinen Inhalt speichern würde. Obwohl diese Funktion weniger beliebt geworden ist, insbesondere in neueren Social -Media -Apps, fragen wir gemeinsam nach Benachrichtigungen über gespeicherte Inhalte. Einige Apps bieten weiterhin die Funktion an, jedoch in begrenzter Eigenschaft.

Benachrichtigt Tiktok, wenn Sie ein Video speichern? Lesen Sie den Artikel, um dies herauszufinden.

Benachrichtigt Tiktok, wenn Sie ein Video speichern?

In der heutigen Welt müssen viele Inhaltsersteller geistige Eigentumsrechte in Bezug auf ihren Tiktok -Inhalt in Betracht ziehen. Sie können Karriere auf Tiktok machen, was bedeutet, dass Ihre Videos das Produkt Ihres Unternehmens und Ihrer Marke sind. Es ist leider weit verbreitet, dass die Leute das Video eines Benutzers herunterladen und es an anderer Stelle wiedergeben, um Ansichten über eine andere App zu erhalten.

Mit dieser Art von Übung ist es kein Wunder, dass viele Benutzer wissen möchten, ob sie benachrichtigt werden, wenn jemand sein Video herunterlädt. Aber tiktok benachrichtigt dich?

NEIN, Tiktok benachrichtigt derzeit keinen Benutzer, wenn jemand ein Video herunterlädt. Im Allgemeinen soll dies vermeiden, das Benachrichtigungszentrum eines Benutzers zu überfluten.

So stoppen Sie Tiktok -Video -Downloads

Trotz des Mangels an Details, die ein Benutzer darüber hat, wer sein Video herunterlädt, können Sie einen Schritt unternehmen, um Ihre Inhalte sicher zu halten. Mit TIKTOK können Sie die Download -Option auf Ihren Videos deaktivieren. Wenn Sie Probleme damit haben, dass Ihre Inhalte aus den falschen Gründen heruntergeladen werden, kann diese Option helfen.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die Downloads Ihrer Tiktok -Videos auszuschalten.

  1. Starten Sie die Tiktok -App.
  2. Tippen Sie auf “Profil.”
  3. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Menü. Dies wird nach drei Zeilen aussehen.
  4. Wählen Sie „Einstellungen und Privatsphäre.”
  5. Tippen Sie auf "Privatsphäre" und scrollen Sie nach unten zum "Video -Downloads" -Schalter nach unten.
  6. Schalten Sie diesen Schalter um, um Downloads auszuschalten.

Dies deaktiviert die Erlaubnis der Benutzer, Ihre Videos herunterzuladen. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch die Videos anderer Leute herunterladen.

So verwenden Sie Datenschutzeinstellungen, um Downloads zu stoppen

Sie können auch verschiedene Datenschutzeinstellungen verwenden, um zu verhindern, dass andere Personen Ihre Inhalte herunterladen. Diese Datenschutzeinstellungen steuern, wer den Inhalt anzeigen kann. Wenn Sie mit bestimmten Personen in Ordnung sind, können Sie herunterladen, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, um zu beschränken, wer Zugriff auf das Video hat.

Machen Sie Ihr Konto privat

Der effizienteste Weg, um zu beschränken, wer Zugriff auf Ihr Konto und alle Ihre Inhalte hat, besteht darin, das Konto privat zu gestalten. Wenn Sie das Konto privat machen, können Sie genehmigen, wer den Inhalt anzeigen kann.

Um Ihr Konto privat zu machen, machen Sie die folgenden Schritte.

  1. Starten Sie Ihre Tiktok -App entweder auf iOS oder Android.
  2. Tippen Sie auf “Profil.”
  3. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf die Menü-Taste. Das sieht aus wie drei Zeilen.
  4. Wählen Sie „Einstellungen und Privatsphäre.”
  5. Tippen Sie nach dem Abschnitt "Konto" auf "Privatsphäre".”
  6. Finden Sie den "privaten Konto" um und schalten Sie es ein.

Dies hat keinen Ihrer aktuellen Follower. Wenn einer Ihrer Follower Ihre Videos herunterlädt und Sie sie nicht möchten, besteht die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, die Downloads auf Ihren Videos auszuschalten.

Machen Sie einzelne Videos privat

Sie können einzelne Videos privat machen, wenn Sie das Konto nicht vollständig privat machen möchten, aber den Zugriff auf bestimmte Videos beschränken möchten. Tiktok hat eine Option, um einzelne Videos privat zu machen. Befolgen Sie diese Schritte, um die Datenschutzeinstellungen in Ihren Tiktok -Videos anzupassen.

  1. Starten Sie die Tiktok -App für iOS oder Android und wählen Sie das Symbol "Profil" aus.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte "Videos" und finden Sie das Video, das Sie ändern möchten. Tippen Sie darauf, um es zu beheben.
  3. Wenn das Video auftaucht, tippen Sie auf die drei Punkte in der unteren rechten Ecke.
  4. Ein Optionsmenü wird angezeigt. Wählen Sie „Datenschutzeinstellungen.”
  5. Tippen Sie auf “Wer kann dieses Video ansehen.”
  6. Wählen Sie "Freunde" aus, um das Video auf Ihre Follower zu beschränken, denen Sie zurückverfolgen. Tippen Sie auf "nur auf mich", um das Video für alle außer Ihnen unzugänglich zu machen.

Diese Privatsphäre ist eine großartige Möglichkeit, bestimmte Inhalte auf weniger Menschen zu beschränken. Denken Sie daran, dass dies nicht verhindern wird, dass die Personen innerhalb der zugelassenen Gruppe das Video herunterladen. Es bestimmt nur, wer darauf zugreifen.

Herunterladen oder nicht herunterladen?

Wenn die meisten Benutzer ein Tiktok -Video herunterladen, speichern Sie dieses Video für die spätere Anzeige. Vielleicht gingen ihnen die Zeit nicht mehr oder liebten es so sehr, dass sie es bei Wiederholung sehen wollten. Diese Art von Benutzern lassen die Downloads für viele Schöpfer gelten,. Viele gültige Gründe beschränken jedoch die Berechtigungen von Zuschauern für Videos, die Sie machen.

Haben Sie jemals die Downloads eines Ihrer Tiktok -Videos ausgeschaltet? Haben Sie versucht, ein Video herunterzuladen, um festzustellen, dass der Schöpfer die Option ausgeschaltet hatte? Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen.