So berechnen Sie prozentuale Änderung von Google -Blättern

So berechnen Sie prozentuale Änderung von Google -Blättern

In der Geschäftswelt ist es wichtig, sich über prozentualen Veränderungen bewusst zu sein. Unabhängig davon.

Zum Glück erleichtert Google Sheets leicht, prozentuale Änderungen schnell und einfach zu berechnen. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie dies in wenigen einfachen Schritten tun können. Lass uns anfangen.

Berechnung der prozentualen Veränderung

Um die prozentuale Änderung zwischen zwei Zahlen zu berechnen, subtrahieren Sie die erste Zahl von der zweiten Zahl und teilen Sie das Ergebnis nach der ersten Zahl auf. Die resultierende Dezimalzahl wird mit 100 multipliziert, um die prozentuale Änderungserhöhung oder Abnahme als ganze Zahl zu verleihen.

Wenn beispielsweise eine Variable von 10 auf 15 ansteigt, kann die prozentuale Änderung durch Subtrahieren von 10 von 15 (15-10 = 5) berechnet werden und dann 5 um 10 (5/10 = 0) teilen.5). Dies gibt 0.5, was, wenn er mit 100 multipliziert wird, 50 (0) ergibt.5*100 = 50). Daher steigt um 50 Prozent von 10 auf 15.

Bei der Berechnung einer Abnahme gelten die gleichen Prinzipien. Umblenden Sie einfach die Reihenfolge der Zahlen beim Subtrahieren um, um ein negatives Ergebnis anstelle eines positiven zu erhalten.

Wenn beispielsweise die Variable von 15 auf 10 abnimmt, kann die prozentuale Änderung durch Subtrahieren von 15 von 10 (10-15 = minus 5) berechnet werden und dann minus 5 durch 15 (minus 5/15 = minus 0) dividieren.3333). Dies gibt minus 0.3333, was, wenn sie mit 100 multipliziert wird, 33 ergibt.33 (0.3333*100 = 33.33). Daher gibt es eine 33.33 Prozent sinken von 15 auf 10.

Berechnung der prozentualen Änderung der Google -Blätter mit dem einfachen Ansatz

Die einfachste Methode zur Berechnung der prozentualen Änderung der Google -Blätter ist wie folgt.

  1. Öffnen Sie Google Sheets und erstellen Sie ein neues Blatt.
  2. Geben Sie Ihre Daten in das Blatt ein. In diesem Beispiel werden wir zehn Jahre lang Verkaufszahlen verwenden, wobei die letzten Verkäufe des Jahres links.
  3. Berechnen Sie in einer neuen Spalte den prozentualen Veränderung im ersten Jahr. Verwenden Sie dazu die Formel “= (B2-B1)/B1”, Wobei B1 der Umsatz des zweiten Jahres und B2 der Umsatz des ersten Jahres ist.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um die prozentuale Veränderung für das zweite Jahr zu generieren.
  5. Verwenden Sie den Drag-Fill.

Jetzt können Sie auf einen Blick sehen, wie viel Ihr Umsatz jedes Jahr zugenommen oder gesunken ist.

Das Problem mit dieser Methode ist, dass sie nicht die prozentuale Veränderung der tatsächlichen Prozentsätze, sondern die Dezimalstellen berechnet.

Wenn beispielsweise B2 (Umsatz des ersten Jahres) 10 und B1 (Umsatz des zweiten Jahres) 15 beträgt, wird die prozentuale Veränderung als 0 angegeben.5. Sie müssen dies manuell auf 50% konvertieren.

Berechnung der prozentualen Änderung der Google -Blätter mit der TO_percent -Funktion

Die TO_percent -Funktion ist ein praktisches Tool zur Berechnung der prozentualen Änderung Ihrer Daten. Eines der besten Dinge an diesem Ansatz ist, dass er die Schwäche des einfachen Ansatzes überwindet, den wir oben diskutiert haben. Dies ist bequem und erleichtert das Verständnis und die Interpretation der Daten.

Hier sind die Schritte zur Berechnung der prozentualen Änderung mit der TO_percent -Funktion. Auch hier gehen wir davon aus, dass wir seit zehn Jahren Verkaufszahlen haben.

  1. Öffnen Sie ein neues Google -Blatt und geben Sie Ihre Daten ein.
  2. Verwenden Sie in einer neuen Spalte die Formel “= To_percent ((b2-b1)/b1)„Wo B2 der Umsatz für das erste Jahr und B1 den Umsatz für das zweite Jahr ist.
  3. Drücken Sie Enter.Dies gibt Ihnen die prozentuale Veränderung für das zweite Jahr.
  4. Ziehen Sie den Füllgriff über die verbleibenden Zellen in der Prozentsätze Spalte, um die verbleibenden prozentualen Änderungen automatisch zu berechnen.

Wenn also B2 15 und B1 10 beträgt, wird die prozentuale Veränderung von 50% angegeben.

Prozentuale Veränderung im Vergleich zu einer Zelle in Google Sheets

In den meisten Zeit. Bei der Berechnung der prozentualen Veränderung für das zweite Jahr ist die Referenz beispielsweise das erste Jahr, während die Referenz für die prozentuale Veränderung im dritten Jahr das zweite Jahr ist.

Aber was ist, wenn Sie dieselbe Referenz verwenden möchten, um die prozentuale Veränderung in allen Jahren zu berechnen? Möglicherweise möchten Sie die prozentuale Veränderung nur basierend auf dem ersten Jahr berechnen. Dazu müssen Sie die Zelle umwandeln, die den Eintrag (Verkäufe) für das erste Jahr in eine Referenzzelle enthält.

Verwenden der TO_percent -Funktion, um Ihre Berechnungen durchzuführen, so würde die Formel für die prozentuale Veränderung im ersten Jahr aussehen.

= To_percent ((b2- $ b $ 1)/$ b $ 1)

Sie können die prozentuale Veränderung in den verbleibenden Jahren mit dem Drag-Fill-Griff möglicherweise weiterhin automatisch bevölkern, aber die Referenzzelle wird durchgehend B1 sein.

Verfolgen Sie den Fortschritt mit der prozentualen Veränderung

Die prozentuale Veränderung ist ein relativ einfaches Konzept, das nützlich sein kann, wenn Sie den Fortschritt verfolgen möchten. Zum Beispiel möchten Sie nachverfolgen, wie Ihr Umsatz von einem Monat zum nächsten verglichen wird, oder Sie möchten den Prozentsatz in zwei verschiedenen Aktienkursen im Laufe der Zeit möglicherweise vergleichen.

Für die Berechnung der prozentualen Veränderung können Sie eine einfache Formel verwenden. Und dank des Drag Füllgriffs müssen Sie die prozentuale Veränderung für alle Zeiträume nicht berechnen. Verwenden Sie einfach das erste Ergebnis, um alle verbleibenden Zellen automatisch zu populieren.

Haben Sie versucht, die prozentuale Änderung der Google -Blätter mit den in diesem Artikel besprochenen Methoden zu berechnen? Wenn nicht, probieren Sie es aus und teilen Sie uns mit, wie es im Kommentarbereich unten geht.