So ändern Sie die Hintergrundfarbe in einem Google -Dokument

So ändern Sie die Hintergrundfarbe in einem Google -Dokument

Die Hintergrundfarbe eines Dokuments kann stark beeinflussen, wie der Leser den Inhalt wahrnimmt. Sie können die Farben umkehren, damit Weiß schwarz ist, um eine einfache Lesbarkeit zu erhalten, oder eine Farbe mit einem Thema für Broschüren oder Poster anpassen. Was auch immer Sie tun möchten, Google Docs hat Sie abgedeckt.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie die Hintergrundfarbe Ihres Google -Dokuments für eine wirkungsvollere Präsentation ändern können. Wir haben ein detailliertes Schritt-für-Schritt-Tutorial für jedes Gerät, das mit Google Docs kompatibel ist.

So ändern Sie die Hintergrundfarbe in einem Google -Dokument auf einem PC

Google Docs ist ein kostenloses Textverarbeitungsprogramm mit einer Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten. Ein Beispiel ist die Möglichkeit, die Farbe des Hintergrunds Ihres Dokuments zu ändern. Die folgenden Schritte sind alles, was Sie tun müssen, um den Vorgang abzuschließen, und Sie können es sogar zu Ihrer Standard -Seitenfarbe machen, wenn Sie möchten.

  1. Öffnen Sie einen vorhandenen Google -Dokument oder erstellen Sie eine neue.
  2. Klicken Sie in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms auf die Option "Datei".
  3. Wählen Sie die Option "Seiteneinrichtung" aus.
  4. Wählen Sie Ihre gewünschte Farbe aus der Liste im Anpassungsfenster aus.
  5. Je nachdem, was Sie wollen, können Sie:

6. Klicken Sie auf "OK", um dieser einen Datei nur diese Farbe hinzuzufügen.

Wählen Sie "Standard festlegen", um diese Farbe zu jeder Datei hinzuzufügen, die Sie von nun an erstellt haben.

Wenn Sie einen bestimmten Farbton oder eine bestimmte Farbe verwenden möchten, können Sie dies tun, indem Sie im Dropdown-Menü unter „Seitenfarbe„ benutzerdefiniert “auswählen.Sie können beispielsweise einen HTML -Farbcode eingeben oder mit dem Werkzeug experimentieren, um eine Farbe zu entdecken, die zu Ihnen passt.

So ändern Sie die Hintergrundfarbe in einem Google -Dokument auf einem iPad

Die Google Docs -App für das iPad funktioniert genauso wie bei iOS und Android. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die Hintergrundfarbe eines Dokuments zu ändern:

  1. Öffnen Sie Google Docs und wählen Sie ein neues oder gespeichertes Dokument aus.
  2. Bewegen Sie Ihre Maus über das Drei-Punkt-Emblem in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Seiteneinrichtung" aus.
  4. Wählen Sie „Seitenfarbe.”
  5. Wählen Sie mit dem Schieberegler eine Farbe aus dem Dropdown-Menü aus.
  6. Es wird ein neues Fenster angezeigt, sodass Sie den Farbschatten auswählen können, den Sie hinzufügen möchten.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Beenden", um das Menü "Seiteneinrichtung" zu beenden. Google Docs wendet Ihre Änderungen automatisch an, während Sie gehen.

Auf Ihrem iPad können Sie stattdessen die Google Docs Online -App verwenden. Da Safari standardmäßig im Desktop -Modus arbeitet, haben Sie kein Problem damit, auf Google Docs zugreifen zu können. Die Online -App übertrifft auch die Smartphone -App. Sie können Ihre Farbauswahlen glätten und sie zur Standardeinstellung machen.

So ändern Sie die Hintergrundfarbe in einem Google -Dokument auf einem iPhone

Mit der Google DOCS -Smartphone -App für das iPhone können Sie die Hintergrundfarbe ändern, indem Sie aus verschiedenen Standardeinstellungen auswählen. Im Gegensatz zur Online-App können Sie jedoch Ihre Auswahlmöglichkeiten nicht optimieren oder Hex-Farbcodes anwenden. Hier sind die Schritte:

  1. Öffnen Sie Ihre Google DOCS -App und wählen Sie ein neues oder bereits vorhandenes Dokument aus.
  2. Tippen Sie auf das Three-Punkt-Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms.
  3. Wählen Sie die Option „Seite Setup.”
  4. Tippen Sie auf “Seitenfarbe.”
  5. Wählen Sie mit dem Schieberegler eine Farbe aus der dort vorhandenen Sorte aus.
  6. Ein neues Fenster wird auftauchen, sodass Sie den Farbton der Farbe auswählen können, den Sie hinzufügen möchten.
  7. Beenden Sie das Menü "Seite Setup". Während Sie dies tun, wendet Google Docs Ihre Änderungen an.

Wenn Sie in der Online -App von Google Docs eine Standard -Hintergrundfarbe auswählen, wird sie nicht an die mobile App übertragen. Sie müssen die Farbe für jede neue Seite manuell ändern. Farbwechsel in älteren Dokumenten hingegen sind sichtbar, wenn sie in der mobilen App angezeigt werden.

So ändern Sie die Hintergrundfarbe in einem Google -Dokument auf einem Android

Das Ändern Ihres Hintergrunds auf Ihren Brillendokumenten kann auch auf Android -Geräten durchgeführt werden. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen.

  1. Starten Sie die Google Docs -App und wählen Sie ein neues oder vorhandenes Dokument aus.
  2. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms auf das Drei-Punkte-Symbol.
  3. Wählen Sie die Option "Seiteneinrichtung" aus.
  4. Wählen Sie „Seitenfarbe.”
  5. Wählen Sie mit dem Schieberegler eine Farbe aus den verfügbaren Optionen aus.
  6. Es wird ein neues Fenster angezeigt, sodass Sie den Farbton der Farbe auswählen können, die Sie hinzufügen möchten.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Beenden", um das Menü "Seite einrichten" zu lassen. Google Docs wendet Ihre Änderungen an, während Sie gehen.

Wie auf iPhone und iPad können Sie Ihre Auswahlmöglichkeiten nicht optimieren oder Hex-Farbcodes auf Google-Dokumenten mit Android-Geräten anwenden.

Wird die Hintergrundfarbe, die ich auswähle, auf meinen Seiten gedruckt werden?

Microsoft Word hat Schwierigkeiten, Dokumente mit ungewöhnlichen Hintergrundfarben zu veröffentlichen. Glücklicherweise hat Google Docs diese Einschränkung nicht. Die Hintergrundfarbe der gedruckten Datei entspricht der des digitalen Dokuments.

Leider stimmen Ausdrucke nicht immer mit der digitalen Version überein, insbesondere wenn es um Farbe geht. Wenn Sie mit dem Ausgang des Papiers unzufrieden sind, haben Sie einige Optionen. Zunächst können Sie die Anzeigefarbe Ihres Computers an die Eingangsfarbe genauer anpassen. Sie können dies mit einer integrierten Funktion unter Windows-PCs ausführen.

Folgen Sie folgenden Schritten:

  1. Verwenden Sie zum Auffinden des Werkzeugs die Suchleiste in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms.
  2. Geben Sie "Farbkalibrierung" oder "Kalibrieren Sie die Anzeigefarbe in das Dialogfeld ein.”
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

So ändern Sie die Farbe einer Seite in Google Docs?

Leider können Sie in Google Docs den Hintergrund einer einzelnen Seite nicht ändern. In dieser Hinsicht ist die Anpassungsfähigkeit eingeschränkt.

Es gibt einen alternativen Ansatz; Es unterscheidet sich jedoch etwas von der Veränderung der Farbe einer vollständigen Seite. Sie können die Hintergrundfarbe der Absätze ändern, um den Inhalt noch mehr zu präsentieren. Hier erfahren Sie, wie es geht:

  1. Öffnen Sie eine Datei in Google Docs.
  2. Wählen Sie die Option "Format" aus der Symbolleiste aus.
  3. Wählen Sie die zweite Option „Absatzstile.”
  4. Klicken Sie auf „Grenzen und Schattierungen.”
  5. Wählen Sie den kleinen Pfeil neben der Option "Hintergrundfarbe" aus.
  6. Wählen Sie die Farbe aus, die Sie gerne verwenden möchten. Wenn Sie keine der vorliegenden Farben ansprechen, klicken Sie auf das + Zeichen, um Ihren Farbschatten anzupassen.
  7. Klicken Sie auf "Bewerben", um alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Diese Schritte ändern einfach den Hintergrund des Absatzes. Die Farbe erstreckt sich nicht auf den Rest der Seite. Wenn Sie nichts ausmachen, weiße Balken an den Rändern Ihres Bildschirms zu haben, sollten Sie diese Technik in Betracht ziehen.

Fügen Sie Ihren Dokumenten ein wenig Farbe hinzu

Während die meisten professionellen Papiere einen weißen Hintergrund haben, haben Sie möglicherweise eine persönliche Datei, Themenpapier oder andere Formulare, die einen Schuss Farbe erfordern. Denken Sie also an diese Anweisungen, wenn Sie die Hintergrundfarbe Ihrer Google -Dokumente auf Ihrem PC, IPAD oder Mobilgeräten ändern möchten.

Was ist Ihre Lieblingsfarbe für Ihre Google -Dokumente?? Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen.