So überprüfen Sie, ob ein Twitter -Konto ein Bot ist

So überprüfen Sie, ob ein Twitter -Konto ein Bot ist

Auch wenn Sie sich über die Definition von Twitter -Bots nicht sicher sind, haben Sie vielleicht jemanden gehört, der sich darüber beschwert hat. Bots sind automatisierte Twitter -Konten, die vorgeben, echte Menschen zu sein, die verschiedene Inhalte mögen und twittern. Sie werden von Software gesteuert.

Es ist schwer zu sagen, wie viele Twitter-Bots es derzeit gibt, aber es wird geschätzt, dass 5% bis 20% aller Twitter-Profile Bots sein können.

Wie können Sie also sicher sein, dass Sie keine Bot -Follower haben?? Sie können sich auf einige verräterische Schilder verlassen, um Bots zu erkennen oder ein hervorragendes Tool von Drittanbietern zu verwenden, um die Twitter-Bots auszurotten.

Wie man einen Twitter -Bot erkennt

Sie fragen sich vielleicht, warum Twitter -Bots ein solches Problem sind. Während sie hauptsächlich Inhalte mögen, twittern oder retweeten, sind sie so konzipiert, dass sie bestimmte Inhalte übertragen. In der Tat können Bots hilfreich sein, wenn es für Ereignisse, wie das Drücken von Nachrichten über Wetternotfälle in Echtzeit, von entscheidender Bedeutung ist.

Twitter -Bots sind jedoch hauptsächlich mit der Idee verbunden, Inhalte für böswillige Zwecke zu teilen. Sie werden häufig für die Manipulation, Spamming und Verbreitung von Fehlinformationen eingesetzt. Twitter -Bots verursachen möglicherweise oft keinen enormen Schaden, aber es geschieht mit viel Anstrengung.

Wie können Sie erkennen, dass ein Twitter -Konto tatsächlich ein Bot ist? Ein Beispiel ist, wenn ein Twitter -Konto nicht viele Follower hat, aber viele Konten und Retweetsinhalte sehr schnell folgt.

Das Fehlen eines Profilbildes oder eine Biographie bedeutet oft, dass das Konto Spam ist. Außerdem sind Tweets und Retweets nur zu bestimmten Tageszeiten und sich ausschließlich auf eine Art von Inhalten zu konzentrieren.

Überprüfen Sie Twitter -Bots mit CircleBoom

Wenn Sie keine Zeit haben, jeden Twitter -Anhänger und ihre Aktivitäten auf der Plattform zu untersuchen, kann CircleBoom helfen. Mit diesem zuverlässigen Twitter -Management -Tool können Benutzer einen Einblick in ihre Follower und Freunde erhalten und sehen, wie viele Konten gefälscht sind.

Zu wissen, dass Sie Twitter -Bots haben, die Ihren Konten folgen, sollte Sie nicht betreffen. So funktionieren die Dinge auf Twitter. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie den Status quo akzeptieren müssen. Sie können gefälschte Twitter -Konten mit CircleBoom erkennen und sie umgehend entfernen.

Lassen Sie uns zunächst sehen, wie Sie Ihr Twitter -Konto für Bots überprüfen:

  1. Gehen Sie zum CircleBoom Twitter Management Tool und melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  2. Navigieren Sie zum Hauptmenü auf der linken Seite des Bildschirms.
  3. Wählen Sie die Option "The Circle" aus.
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Fake/Spam" aus.

CircleBoom zeigt eine vollständige Liste gefälschter Twitter -Konten im Dashboard innerhalb von Sekunden an. Es wird Ihnen auch die genaue Anzahl gefälschter Konten erfahren, die Ihnen folgen. Wenn Sie jedes Profil separat überprüfen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Besuchen" neben ihrem Benutzernamen.

Ihr Twitter -Konto wird geöffnet, und Sie können weitere Details zum Profil sehen, einschließlich der Anzahl der Follower und Freunde und eine vollständige Liste ihrer Tweets.

So entfernen Sie Twitter -Bots mit CircleBoom

Sie müssen die Twitter -Bots nicht löschen, aber es ist die empfohlene Vorgehensweise. Diese Bots schaden Ihren Twitter -Konten jetzt möglicherweise nicht aktiv, aber ihre Präsenz in Ihrem Profil lässt Sie wahrscheinlich unruhig fühlen. Glücklicherweise können Sie alle Spam -Konten in großen Mengen mit CircleBoom löschen.

Hier sind alle Schritte, die Sie unternehmen müssen:

  1. Gehen Sie zum CircleBoom Twitter Management Tool und melden Sie sich an, um Ihre Anmeldeinformationen zu verwenden.
  2. Bewegen Sie den Cursor auf die linke Bildschirmseite und öffnen Sie das Hauptmenü.
  3. Wählen Sie die Option "Such", gefolgt von „allen meinen Followern.”
  4. Wenn ein CircleBoom -Filter -Tool auf dem Dashboard angezeigt wird, überprüfen Sie die Option „Fake/Spam -Konten anzeigen“.
  5. Wenn CircleBoom alle gefälschten Konten auflistet.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ausgewählte Follower entfernen“.
  7. Ein neues Fenster wird angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Wahl zu bestätigen. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Follower entfernen“.

CircleBoom entfernen automatisch alle Twitter -Konten aus dem Dashboard. CircleBoom wird jedoch nicht die Twitter -Bots aus Ihrem Konto in großen Mengen entfernt, da dies gegen Twitter -Benutzerrichtlinien ist. Stattdessen werden sich die ausgewählten Benutzernamen anstellen und sie einzeln pro Twitter -Regeln entfernen.

Außerdem können Sie das CircleBoom -Filterwerkzeug verwenden, um die „Eggheads“ und Spam zu entfernen. Diese Konten ohne Profilbilder können auch Bot-ähnliches Verhalten anzeigen, und das Entfernen aus der Liste Ihrer Follower ist am besten.

Alles, was Sie tun müssen, ist die zusätzlichen Konten "Egghead (ohne Profilbild) anzeigen" entlang des Feldes "Fake/Spam -Konten anzeigen".

Eine weitere Option zu berücksichtigen

Möglicherweise möchten Sie Twitter -Bots nicht sofort entfernen, sondern diese Konten organisieren und verfolgen. Hier sind Twitter -Listen nützlich.

Sie können alle gefälschten oder Spam -Konten in eine Twitter -Liste verschieben und ihre Aktivitäten regelmäßig überprüfen, anstatt zu sehen, was sie auf Ihrer Twitter -Timeline vorhaben.

Es ist ein ziemlich unkomplizierter Prozess, und hier finden Sie die Schritte:

  1. Starten Sie das CircleBoom Twitter -Verwaltungswerkzeug und melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  2. Wählen Sie die Option "Suchen", gefolgt von der Option "Alle meine Follower".
  3. Überprüfen Sie die Konten "Fake/Spam -Konten" und "Egghead (ohne Profilbild) anzeigen.”
  4. Wählen Sie die Konten aus, die Sie auf eine Twitter -Liste stellen möchten, oder wählen Sie alle alle aus.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Auf Twitter -Liste hinzufügen".
  6. Ein neues Fenster wird angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, eine neue Liste zu erstellen oder die Twitter -Konten zu einer vorhandenen Liste hinzuzufügen.
  7. Sie können eine neue Liste von CircleBoom direkt erstellen oder zu Ihrem Twitter -Konto gehen und dort erstellen.
  8. Klicken Sie in dieser Liste auf „Auswahl hinzufügen.”

Wenn Sie die Bots überprüfen möchten, gehen Sie zu Ihrem Twitter -Konto und wählen Sie auf der Startseite "Listen" aus.

Umgang mit Twitter -Bots wie einem Profi

Es könnte den Geist verärgern, darüber nachzudenken, warum Twitter -Bots so weit verbreitet sind, auch wenn sie manchmal positive Anwendungen haben. Organisationen, Unternehmen, Regierungen und Einzelpersonen zahlen für Software, die diese Konten auf bescheidene Twitter -Nutzer mit einem bestimmten Ziel setzt.

Diese Bemühungen sind manchmal erfolgreich, aber versierte Twitter -Benutzer erkennen Spam -Konten effizienter als je zuvor. Um auf der sicheren Seite zu sein, verwenden Sie jedoch am besten ein Tool wie CircleBoom, um gefälschte Twitter -Konten zu erkennen und zu entfernen.

Wie viele Bots hat Ihrer Meinung nach Ihr Twitter -Konto hat?? Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen.