So bearbeiten Sie Videos

So bearbeiten Sie Videos

Mit so viel verfügbaren Videoinhalten möchten Sie möglicherweise mit der Bearbeitung Ihrer eigenen Videos beginnen. Obwohl dies eine ziemlich komplexe Sache erscheint, ist dies nicht der Fall - nicht, wenn Sie den richtigen Satz von Tools verwenden.

Abhängig vom Gerät, mit dem Sie Ihre Videos bearbeiten, haben Sie verschiedene Apps, die Ihnen bei der Aufgabe helfen können. Natürlich ist die Videobearbeitung nicht nur für Computer reserviert. Heutzutage sind Smartphones leistungsstark genug, um Ihnen dabei zu helfen, mit Ihren Videos herumzuspielen.

So bearbeiten Sie Videos auf dem iPhone

Die Bearbeitung der Videos, die Sie mit Ihrem iPhone aufnehmen, ist für iOS einfach. Dank der integrierten Fotos-App können Sie die Videos mit nur wenigen Taps schneiden.

  1. Starten Sie die "Fotos" -App auf Ihrem iPhone.
  2. Tippen Sie auf das Video, das Sie bearbeiten möchten.
  3. Wenn Sie das Video öffnen, tippen Sie auf “Bearbeiten.”
  4. Im Hauptteil des Bildschirms sehen Sie Ihr Video. Darunter sollte es die Zeitleiste des Videos geben.
  5. Verwenden Sie die Schieberegler an beiden Enden der Zeitachse, um den Start- und Endpunkt für das Video auszuwählen.
  6. Sobald Sie mit der Bearbeitung zufrieden sind, tippen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf "Fertig".
  7. Mit dem nächsten Bildschirm können Sie die neue Version des Videos speichern. Sie haben zwei Optionen. "Video speichern" wird die bearbeitete Version der Datei speichern, ohne das Original zu behalten. Wenn Sie sowohl das Original- als auch das Bearbeiten behalten möchten, tippen Sie auf „Video speichern Sie als neuer Clip.”

Wenn Sie versehentlich die Option "Video speichern" verwendet haben, können Sie Ihr Video wieder auf die ursprüngliche Länge zurückkehren.

  1. Öffnen Sie die bearbeitete Version des Videos in der Fotos -App.
  2. Tippen Sie auf “Bearbeiten.”
  3. Tippen Sie auf “Rückkehr.”
  4. Tippen Sie auf "Rückkehr auf Original" und das war's.

So bearbeiten Sie Videos auf einem Mac

Zum Glück ist die Fotos von Apples Fotos auch für Mac OS X -Computer verfügbar. Der Prozess der Bearbeitung eines Videos auf diese Weise ist der iOS -Version ziemlich ähnlich.

  1. Starten Sie die "Fotos" -App auf Ihrem Mac. Wenn Sie es nicht im Dock haben, verwenden Sie den Finder und suchen Sie im Anwendungsmenü danach.
  2. Jetzt sollten Sie die Liste Ihrer Fotos und Videos sehen. Doppelklicken Sie auf das Video, das Sie bearbeiten möchten. Wenn sich das Video, das Sie bearbeiten möchten, nicht in dieser Liste steht, verwenden Sie einfach die Option In-App durchsuchen.
  3. Verwenden Sie mit Ihrer Maus oder Ihrer Trackpad den Zeiger über die Videodatei.
  4. Die Aktionstaste sollte oben im Video angezeigt werden - es ist diejenige, die wie ein Zahnrad aussieht. Klick es.
  5. Klicken Sie aus dem angezeigten Menü auf "Trimmen".
  6. Jetzt wird das Bearbeitungsfenster zusammen mit der Zeitleiste des Videos angezeigt.
  7. Verwenden Sie die gelben Schieberegler, um die Start- und Endzeit einzustellen.
  8. Sobald Sie dies getan haben, können Sie die neue Version Ihres Videos vorschauen, indem Sie auf die Schaltfläche Wiederholeten klicken.
  9. Wenn Sie mit der Bearbeitung zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Trim“, um die Änderungen zu speichern.

Wenn Sie das Trimmen rückgängig machen möchten, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie die bearbeitete Version des Videos in der Fotos -App.
  2. Klicken Sie auf “Bearbeiten.”
  3. Klicken Sie auf die Aktionsschaltfläche, die wie ein Zahnrad aussieht.
  4. Klicken Sie auf „Trimmen Sie zurücksetzen.”

So bearbeiten Sie Videos auf einem Android -Gerät

Wenn es um Android -Geräte geht, ist die Google Photos -App für die grundlegende Videobearbeitung ziemlich fähig. Sie können mit jedem Video abspielen, das Sie auf Ihrem Android -Smartphone oder Tablet haben. Wenn Sie es noch nicht auf Ihrem Gerät haben, können Sie es von Google Play von Google Play herunterladen.

  1. Starten Sie die Google Photos -App auf Ihrem Gerät.
  2. Navigieren Sie mit der In-App-Browsing-Funktion zum Speicherort des Videos, das Sie bearbeiten möchten.
  3. Wenn Sie es finden, tippen Sie auf das Video, um es zu öffnen.
  4. Das Video wird in Google -Fotos abspielen. Tippen Sie einmal auf den Bildschirm, um die Pause -Taste in der Mitte des Bildschirms anzuzeigen.
  5. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche Pause, um das Video zu stoppen.
  6. Tippen Sie auf das Symbol "Bearbeiten" - es ist die mittlere am unteren Rand des Bildschirms.
  7. Unter dem Video sollten Sie seine Zeitleiste sehen. Verwenden Sie die Schieberegler auf beiden Seiten der Zeitleiste, um die Start- und Endposition anzupassen.
  8. Sobald Sie dies eingestellt haben, tippen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf "Kopieren".
  9. Warten Sie ein paar Sekunden, bis Ihr Gerät die neue Version des Videos speichert - und das war's.

Da Google Photos das bearbeitete Video automatisch als neue Datei speichert, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass es das Originalvideo überschreibt.

So bearbeiten Sie Videos in einem Chromebook

Wenn Sie einige grundlegende Bearbeitungsoptionen für Ihr Chromebook benötigen, ist die Google Photos -App ein idealer Kandidat. Um zu erfahren, wie Sie Ihre Videos auf diese Weise abschneiden.

Für alle, die mehr als einfaches Trimmen tun möchten, müssen sie eine Videobearbeitungs-App von Drittanbietern verwenden. Zwei der beliebtesten solchen Apps für Chromebook sind Powerdirector und Kinemaster. Leider müssen Sie bezahlen, um die gesamte Funktion dieser Apps zu erhalten, die diese Apps bieten. Natürlich haben beide Apps auch eine kostenlose Version, die Ihnen mehr Funktionen bietet als Google -Fotos.

PowerDirector ist eine fähige Bearbeitungs -App, die optimiert ist, um mit Chromebooks hervorragend zu arbeiten. Neben der grundlegenden Bearbeitung können Sie Musik, Effekte, Zeitlupe und viele andere Optionen hinzufügen. Im Vergleich dazu ist Kinemaster ein viel leistungsfähigerer Video -Editor, aber auch komplexer, um zu lernen, wie man es benutzt. Eine der größten Funktionen ist die Bearbeitung von Frame-by-Frame.

So bearbeiten Sie Videos auf einem Windows 10 -PC

Windows 10 verfügt über eine integrierte Fotos-App, die viele nützliche Videobearbeitungsfunktionen enthält. Wenn Sie ein zu langes Video schneiden möchten, macht diese App es super einfach.

  1. Starten Sie die Fotos -App auf Ihrem Computer.
  2. Durchsuchen Sie das Video, das Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf die Schaltfläche "Bearbeiten und Erstellen".
  4. Klicken Sie auf “Trimmen Sie.”
  5. An beiden Enden der Videozeitleiste sehen Sie weiße Punkte. Bewegen Sie sie links und rechts, bis Sie das Video so abschneiden, dass Sie es mögen.
  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf "Kopieren".
  7. Warten Sie, bis die App die Verarbeitung des Videos abschließt - und das war's.

Außerdem gibt es zahlreiche andere Video -Editoren, die Sie verwenden können, einige kostenlos, einige nicht. Es hängt alles davon ab, wie viel Bearbeitung Sie planen und auf welcher Ebene. Zum Beispiel ist Movie Maker eine kostenlose App, die einige grundlegende Bearbeitungsfunktionen bietet. Wenn Sie jedoch vorhaben, viel Filmmaterial mit verschiedenen Clips, Bildeinsätzen, Audio -Mix, Effekten, Übergängen und so weiter zu bearbeiten, benötigen Sie dafür ein professionelles Tool dafür. Eine der besten professionellen Apps in der Branche ist die Adobe -Premiere, die leider überhaupt nicht billig ist.

So bearbeiten Sie Videos über einen Online -Webdienst

Wenn Sie gelegentlich ein oder zwei Videos abschneiden müssen, sind die besten Lösungen möglicherweise Online -Video -Editoren. Auf diesen Websites können Sie eine grundlegende Videobearbeitung kostenlos durchführen. Das ist eine ziemlich anständige Lösung im Vergleich zu Apps, die Sie installieren müssen.

Einige der beliebtesten solche Websites sind Clipchamp, Wevideo und Adobe Spark. Sie alle bieten einige anständige Videobearbeitungsoptionen kostenlos. Schauen Sie sich also jeden von ihnen an, um den für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten zu finden.

So bearbeiten Sie Videos für YouTube

Als größte Videoplattform im Internet erkannte YouTube, wie wichtig es ist, seinen Benutzern Videos zu bearbeiten. Obwohl es keine erweiterten Bearbeitungsfunktionen bietet, reicht es ausreichend, um Ihre Videos zu schneiden und bestimmte Abschnitte aus der Mitte herauszunehmen.

Natürlich besteht der erste Schritt darin, Ihr Video mit Ihrem Google -Konto auf YouTube hochzuladen. Sobald Sie dies getan haben, gehen Sie zur Liste Ihrer Videos und klicken Sie im linken Menü auf "Editor". Jetzt sehen Sie Ihr Video und die Zeitleiste darunter. Verwenden Sie die Option "Trim", um die Start- und Endpositionen für Ihr Video zu ändern. Verwenden Sie die Option "Split", um den mittleren Teil Ihres Videos zu entfernen.

Wenn Sie fertig sind, können Sie entweder die Änderungen in Ihrem Originalvideo speichern oder ein neues Video erstellen, das auf der Bearbeitung basiert, die Sie gerade durchgeführt haben.

So bearbeiten Sie Videos für Instagram

Wenn Sie Videos für Instagram bearbeiten müssen, können Sie viele Bearbeitungs -Apps verwenden, die Sie verwenden können. In der folgenden Liste finden Sie vier Apps, die sehr beliebt sind und eine angemessene Reihe von Funktionen haben.

  1. Inshot - Trimmen, Schneiden und teilen Ihre Videos auf. Beinhaltet Filter und Effekte sowie langsame und schnelle Bewegung. Sie können auch Aufkleber, Text und Musik hinzufügen.
  2. Quik - Von GoPro erstellt und mit Quik können Sie Videos aus jeder Quelle und in verschiedenen Formaten importieren. Sie können Ihrem Video Text, Musik, Überlagerungen, Emojis und viele andere Schnickschnack hinzufügen.
  3. MAGISTO - Dieser nutzt die Kraft der künstlichen Intelligenz, um Ihnen zu helfen, Videos zu machen, die wirklich knallen. Wie andere Apps auf dieser Liste können Sie Ihren Videos Animationen, Text, Musik und Filter hinzufügen.
  4. Adobe Premiere Rush - Eine der Hauptfunktionen der Adobe -App ist, dass sie alles synchronisiert, was Sie in seinem speziellen Cloud -Speicher tun. Was daran großartig ist, ist, dass Sie das gleiche Video von jedem von Ihnen verwendeten Gerät bearbeiten können.

Es lohnt sich, darauf hinzuweisen, dass Inshot, Quik und Magisto von Ihnen verlangen, dass Sie das Abonnement bezahlen, um den vollständigen Satz ihrer Funktionen zu verwenden. Auf der anderen Seite ist Adobe Premiere Rush völlig kostenlos, aber es wird mit einem 2 -GB -Limit für Ihren Cloud -Speicher geliefert. Wenn Sie mehr als das brauchen, müssen Sie dafür bezahlen.

So bearbeiten Sie Videos für Tiktok

Tiktok ist heute die zweitbeliebteste Video -Sharing -Plattform, direkt hinter YouTube. Obwohl Tiktok einen integrierten Video-Editor hat, benötigen Sie eine App, um Videos zu erstellen, die wirklich herauskommen. Hier sind einige der beliebten Apps, die Sie versuchen sollten.

  1. Zoomerang
  2. Inshot
  3. Lustig
  4. Timbre

Videobearbeitung einfach gemacht

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Videos unabhängig von der von Ihnen verwendeten Plattform bearbeiten, ist es Zeit, kreativ zu werden. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Heimvideo abschneiden oder eine verlockende Social -Media -Präsentation vorbereiten möchten, haben Sie die Tools dafür.

Haben Sie es geschafft, das gewünschte Video zu bearbeiten?? Welche App finden Sie am bequemsten für die Videobearbeitung?? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.