So befreien Sie Platz in Google -Fotos

So befreien Sie Platz in Google -Fotos

Während Google Drive einen großzügigen 15-GB kostenlosen Speicher bietet, können langjährige Benutzer diesen Speicher mit ihren Dateien laden. Sobald Sie das Limit erreicht haben, erhalten Sie möglicherweise nicht einmal eine neue Post, was ein echter Ärger sein kann, um zu lösen. Da alles, was Sie auf Google -Fotos hochladen.

In diesem Artikel werden wir Details zum Entfernen unnötiger Dateien von Google -Fotos auf verschiedenen Geräten angeben. Wir werden auch einige Tipps zur Staffnung Ihres Google Drive -Speichergebrauchs präsentieren und das Beste aus dem kostenlosen Speicherplan herausholen.

So befreien Sie Platz in Google -Fotos von einem PC

So können Sie jedes gewünschte Bild von Ihren Google -Fotos auf Ihrem Computer entfernen:

  1. Gehen Sie zur offiziellen Google -Fotoseite.
  2. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie entfernen möchten. Sie können über die obere linke Ecke eines Bildes schweben, um ein Checkmark anzuzeigen. Überprüfen.
  3. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Müllsymbol („Delete“).
  4. Wählen Sie "zum Müll wechseln", um das Bild zu bestätigen und zu löschen (en).

Dies ist wahrscheinlich die einfachste Option Massenlöschung. Der PC ermöglicht den besten Bildüberblick über die Elemente, die Sie löschen möchten.

So befreien Sie Platz in Google -Fotos von einem Android -Gerät

Sie können die dedizierte Google -Fotos -App verwenden, um Bilder zu entfernen, die Sie nicht aufbewahren möchten, und kostbaren Platz speichern. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Öffnen Sie die Google -Fotos -App und melden Sie sich in Ihrem Google -Konto an.
  2. Wählen Sie Ihr Kontoprofilfoto in der oberen rechten Ecke aus.
  3. Drücken Sie auf „Fotoeinstellungen.”
  4. Wechseln Sie zur Option "Backup and Sync".
  5. Wählen Sie mit aktivierter Synchronisation die Schaltfläche "Speicher verwalten" aus.
  6. Nachdem Sie eine Option zum Überprüfen und Löschen der Daten geöffnet haben, sehen Sie eine Reihe verschiedener Kategorien. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie zu Ihrem Müll wechseln möchten.
  7. Der letzte Schritt besteht.

So befreien Sie Platz in Google -Fotos von einem iPhone

Google Fotos funktioniert über die App oder die integrierte Fotos -App auf dem iPhone, abhängig von Ihrer Systemversion. Probieren Sie diese Anweisungen aus:

  1. Öffnen Sie die Google Photos -App auf Ihrem iPhone und melden Sie sich bei Ihrem Google -Konto an.
  2. Wählen Sie das Profil aus, das Sie verwalten möchten.
  3. Wählen Sie in der Liste der Fotos die Elemente aus, die Sie nicht benötigen.
  4. Die Schaltfläche "Löschen" sollte angezeigt werden. Tipp Es an.
  5. Öffnen Sie Ihre Bibliothek, tippen Sie auf die Schaltfläche „Müll“ und richten Sie die Daten los, die Sie nicht mehr benötigen.

Es gibt auch einen Abonnementdienst namens Google One, der Ihr Google Drive -Konto, Google Mail und Google -Fotos für das einfacheren Management integriert. Mal sehen, wie Sie hier Platz freilegen können:

  1. Starten Sie die Google One -App auf Ihrem iPhone.
  2. Wählen Sie unten die Option "Speicher".
  3. Suchen Sie die Option „Speichern des Kontos aufräumen“ und geben Sie dann einen Speicher in Ihrem Konto frei.
  4. Sie werden verschiedene Kategorien sehen können. Google One empfiehlt größere Fotos und andere Bilder („große Bilder“) zuerst, um so viel Platz zu sparen und gleichzeitig weniger Bilder zu entfernen.
  5. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten.
  6. Nachdem mindestens ein Element überprüft wurde, sollte die Schaltfläche „Löschen“ oben angezeigt werden. Drück es.
  7. Schlagen Sie "dauerhaft löschen", um zu bestätigen.

So befreien Sie Platz in Google -Fotos von einem iPad

Wenn es um iPads geht, ist die Prozedur zum Entfernen unerwünschter Bilder und Videos dieselbe wie bei iPhones. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Gehen Sie zur Google -Fotos App.
  2. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie entfernen möchten. Nach der Auswahl des ersten Fotos sollten Sie in der Lage sein, weitere Elemente für eine schnellere Auswahl zu überprüfen.
  3. Die Schaltfläche "Löschen" sollte angezeigt werden. Tipp Es an.
  4. Wählen Sie in der Bibliothek die Registerkarte "Müll" aus. Sie können Elemente von dort entfernen, um sie dauerhaft aus Google Photos Cloud Storage zu löschen.

Das ähnliche Prinzip gilt für Google One und so können Sie hier Platz freilegen:

  1. Starten Sie Google One.
  2. Wählen Sie unten „Speicher“.
  3. Durchsuchen Sie die verfügbaren platzsparenden Optionen. Google One veröffentlicht eine Liste von Empfehlungen, wie z. B. große Bilder und Videos, die zuerst entfernt werden können.
  4. Überprüfen Sie die Artikel, die Sie löschen möchten.
  5. Nach der Auswahl mindestens ein Element sollte die Schaltfläche „Löschen“ oben angezeigt werden. Sie können weiterhin Elemente hinzufügen.
  6. Drücken Sie oben auf "Löschen", wenn Sie mit der Auswahl fertig sind.
  7. Wählen Sie "dauerhaft löschen", um diese Elemente zu bestätigen und aus dem Cloud -Speicher zu entfernen und zu entfernen.
  8. Wiederholen Sie die Schritte 4-7 nach Bedarf.

Noch ein paar Tipps

Während es zeitaufwändig sein kann, ist es der beste Weg, sich im Bild nach Bild zu machen, insbesondere wenn Sie sich nicht sicher sind, wann Sie ihn benötigen. Es gibt jedoch einige Strategien, um zu optimieren, wie Sie auswählen können, welche Elemente entfernen sollen. Sie können nützlich sein, insbesondere wenn Sie unentschlossen sind, welche Art von Daten Sie möglicherweise verwerfen. Hier finden Sie einige grobe Richtlinien zum Priorisieren von Bildern:

  • Screenshots: Haben Sie im letzten Jahr Screenshots einer endlosen Anzahl von Autowerbung gemacht, die Sie ein Auto kaufen wollten? Indem Sie einfach das Wort „Screenshot“ in die Suchleiste in Ihrer Google -Fotos -App eingeben, können Sie diejenigen auswählen, die Sie nicht mehr benötigen.
  • Nehmen Sie den Müll heraus: Das Löschen von Bildern auf Google -Fotos sendet sie für 60 Tage an den Müllordner. Wenn Sie sofort einen Platz benötigen, leeren Sie den Behälter und befreien Sie Ihren Speicherplatz.
  • Entfernen Sie nicht unterstützte Videos. Löschen Sie diese Videos und veröffentlichen Sie etwas mehr Platz.
  • Hochauflösende Videos: Möglicherweise möchten Sie einige solche Videos löschen, da sie der Hauptgrund für den Mangel an Speicher sein könnten. Sie können in der Suchleiste auf Ihren Google -Fotos nach „Video“ suchen und diese loswerden.
  • Deaktivieren Sie die Fotosicherung: Google -Fotos können automatisch Videos und Bilder von WhatsApp und anderen Apps auf Ihrem Gerät sichern und daher Ihren Speicherplatz belasten.

Hier finden Sie einen kurzen Überblick darüber, wie dies auf einem Android -Gerät zu tun ist:

  1. Öffnen Sie Ihre Google -Fotos -App.
  2. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf Ihr Profilfoto und wählen Sie "Fotoeinstellungen".
  3. Verwenden Sie die Option zum Sichern und Synchronisieren.
  4. Deaktivieren Sie alle Ordner, in denen Ihre Medien nicht gesichert werden sollen.

Wenn es um iOS (iPhone und iPad) geht, müssen Sie die App öffnen, für die Sie Bilder nicht sichern möchten, wie WhatsApp und Instagram, und die automatische Mediensparen deaktivieren möchten.

Mehr Platz für Erinnerungen machen

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie auch nach Verwendung unserer Tipps und Tricks immer noch nicht genügend Platz auf Ihren Google -Fotos erhalten, besteht immer die Möglichkeit, mehr Speicher auf Google zu kaufen oder auf Google One zu aktualisieren.

Was ist das erste, was Sie entfernen, um Platz in Google -Fotos freizugeben?? Verwendet ein Abonnement für Online -Fotospeicher für Sie? Bitte teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit!