Wie man ein iPad auf einen Mac spiegelt

Wie man ein iPad auf einen Mac spiegelt

Wenn Sie den Inhalt Ihres iPad auf dem größeren Bildschirm von Mac dämpfen, können Sie mehr aus Ihren Geräten herausholen. Unabhängig davon.

In diesem Artikel erläutern wir, wie Sie Ihr iPad -Tablet mit QuickTime und anderen Apps auf Ihren Mac widerspiegeln können.

So spiegeln Sie ein iPad mit QuickTime auf einen Mac wider

Um Ihr iPad mit der QuickTime -App mit Ihrem Mac zu verbinden, müssen Sie einen Apple Lightning zum USB -Kabel verwenden. QuickTime ist ein Standard -Mac -Programm, daher ist keine zusätzliche Software erforderlich.

Hier erfahren Sie, wie Sie die beiden Geräte mit QuickTime verknüpfen:

  1. Schließen Sie das Tablet und den Mac mit einem Blitz an USB -Kabel an.
  2. Öffnen Sie die Karte "Anwendungen" auf Ihrem Mac und wählen Sie "QuickTime Player".”
  3. Wählen Sie im Mac-Menü "Datei" in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  4. Tippen Sie auf die Option „Neue Filmaufzeichnung“.
  5. Suchen Sie den Abwärtspfeil in der Mitte des Bildschirms neben der Schaltfläche Datensatz und klicken Sie darauf.
  6. Wählen Sie Ihr iPhone im Popup-Menü der verfügbaren Geräte aus.

Wenn Ihr Gerät nicht auf dieser Liste angezeigt wird, mach dir keine Sorgen. Trennen Sie Ihre Geräte und verbinden Sie sie dann wieder mit dem USB -Kabel. Die QuickTime -App sollte jetzt Ihr iPad und seine Konnektivität erkennen.

Wenn Sie Ihr iPad in QuickTime ausgewählt haben, sollte der Tablet -Bildschirm auf dem Desktop Ihres Mac angezeigt werden.

Mit der App können Benutzer auch die Spiegelsitzung auf ihrem Mac -Gerät aufzeichnen. Durch Klicken auf die Schaltfläche Red Record wird der Bildschirm Ihres iPad aufgenommen. Um die Aufzeichnung zu stoppen, wählen Sie einfach die Schaltfläche erneut aus. Sie können die Aufzeichnung in jedem Ordner auf Ihrem Mac speichern.

Um eine Spiegelsitzung in QuickTime zu beenden:

  1. Gehen Sie zur Mac -Symbolleiste und wählen Sie „QuickTime Player.”
  2. Tippen Sie auf "Quit Time Player Quit", um das Streamieren des Inhalts Ihres iPad einzustellen.

Wie man ein iPad mit Airplay auf einen Mac spiegelt

Dank MacOS Monterey, dem neuesten Mac -Betriebssystem von Apple, können Sie auch die Airplay -Funktion verwenden, um Ihr iPad auf Ihren Mac zu spiegeln. Dazu müssen Sie prüfen, ob Ihr Mac -Computer auf MacOS Monterey arbeitet. Wenn Sie über ein älteres Betriebssystem verfügen, müssen Sie herausfinden, ob Ihr MAC MacOS Monterey unterstützt und installiert.

Die folgenden MAC -Geräte sind mit MacOS Monterey kompatibel:

  • MacBook Pro und MacBook Air von 2018 und weiter
  • iMac und Mac Pro von 2019 und neuer
  • Mac Mini und iMac Pro von 2020 oder später

Um Airplay zu verwenden, sollte Ihr iPad eine iOS 15 oder eine spätere Version verwenden. Um zu überprüfen, welche Version Sie verwenden:

  1. Öffnen Sie die Einstellungs -App Ihres iPad.
  2. Wählen Sie die „Allgemeine“ Karte aus.
  3. Tippen Sie auf die Registerkarte "Software -Update", um zu sehen, welche Software Ihr iPad betreibt.

So streamen Musikdateien vom iPad zum Mac mit AirPlay

Wenn beide Geräte Airplay -Unterstützung bieten, können Sie Podcasts oder Songs mit Bildschirmspiegelung starten.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mac vollständig aufgeladen oder aufgeladen ist, bevor Sie mit einer Spiegelung beginnen.
  2. Melden Sie sich mit dem Apple -Konto Ihres Tablets bei Macs Betriebssystem an.
  3. Stellen Sie sicher, dass beide Geräte dasselbe Wi-Fi-Netzwerk verwenden.
  4. Beginnen Sie mit dem Streamieren einer Audiodatei auf Ihrem iPad.
  5. Wählen Sie unten auf dem Bildschirm die Schaltfläche „AirPlay“ aus.
  6. Wählen Sie Ihren Mac im Menü der verfügbaren Airplay -Geräte aus.

Ihre Audiodateien stammen nun von den Mac -Lautsprechern. Sie können auch zusätzliche Lautsprecher für eine bessere Klangqualität anschließen. AirPlay wird sie erkennen und verwenden, um Musik, Podcasts oder Aufnahmen zu streamen.

So spiegeln Sie Video von einem iPad zu einem Mac mit Airplay wider

Die AirPlay -Funktion ist eine großartige Möglichkeit, die Videodateien Ihres iPad zu spiegeln. Hier erfahren Sie, wie es geht:

  1. Überprüfen Sie, ob Ihr Mac vollständig aufgeladen und mit dem Apple -Konto Ihres iPad in seinem Betriebssystem angemeldet ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass beide Geräte mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.
  3. Öffnen Sie und spielen Sie ein Video auf dem iPad.
  4. Klicken Sie unten in der Schnittstelle des Video Player auf die Option "AirPlay".
  5. Wählen Sie Ihren Mac im Menü der verfügbaren Geräte aus.

Die Videodatei beginnt über den Bildschirm zu streamen. Sie können die Wiedergabeeinstellungen mithilfe Ihrer Maus einstellen und die entsprechenden Bildschirmoptionen auswählen.

So spiegeln Sie einen iPad -Bildschirm mit Airplay auf einen Mac wider

Wenn Sie Audio- und Videodateien nicht widerspiegeln möchten, aber die Oberfläche Ihres iPads auf einem größeren Bildschirm anzeigen müssen, kann AirPlay Ihnen helfen. Dies ist eine hervorragende Option für Präsentationen oder gemeinsame Nutzung von Dateien mit mehreren Personen.

Spiegelung initiieren:

  1. Überprüfen Sie, ob sich Mac und iPad im selben drahtlosen Netzwerk befinden.
  2. Ziehen Sie das „Steuerzentrum Ihres iPad herunter.”
  3. Wählen Sie die Option "Bildschirmspiegelung" aus.
  4. Wählen Sie Ihren Mac aus der Liste der unterstützten Geräte aus.

Der Bildschirm des iPad wird nun auf dem Mac angezeigt.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Airplay -Bildschirmspiegelung beenden:

  1. Öffnen Sie das „Kontrollzentrum des Tablets.”
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Bildschirmspiegelung".
  3. Tippen Sie unten im Display auf die Karte „Endbildschirm Spiegelung“.

Wie man ein iPad auf einen Mac mit Reflektor 3 spiegelt

Mit der Reflektor 3 -App können Sie den Bildschirm Ihres iPad spiegeln, auch wenn das Tablet auf einem Betriebssystem älter als OS 15 ausgeführt wird. Die relativ benutzerfreundliche App unterstützt iPados 13 und später und verfügt über 14 US-Dollar.99 Preisschild. Sie können jedoch seine Dienste während einer siebentägigen kostenlosen Testversion testen und feststellen, ob es für Sie funktioniert.

Sobald Sie den Reflektor 3 auf Ihren Mac heruntergeladen haben, befolgen Sie diese Schritte, um mit der App den Spiegel zu sehen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPad und Mac auf derselben drahtlosen Verbindung stehen.
  2. Starten Sie Reflektor 3 auf Ihrem Mac.
  3. Ziehen Sie das „Steuerzentrum Ihres iPad herunter.”
  4. Wählen Sie „Bildschirmspiegelung.”
  5. Wählen Sie Ihren Mac im Menü der verfügbaren Geräte aus.
  6. Ein AirPlay -Passwort wird auf dem Desktop angezeigt. Geben Sie den Code in Ihr iPad ein, um die AirPlay -Funktion zu aktivieren.

Eine Spiegelung mit Reflektor stoppen:

  1. Öffnen Sie die Reflektor -App aus der Mac -Symbolleiste.
  2. Wählen Sie das iPad -Steuerzentrum des iPad.”
  3. Klicken Sie auf die Option "Bildschirmspiegelung".
  4. Tippen Sie unten in der Schnittstelle auf "Stop -Spiegelung".

Mit der Reflektor-App ermöglicht dem Mac auch die Aktivität des iPad auf dem Bildschirm, wenn Sie die Bildschirmspiegelung aktivieren.

  1. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Geräte im Modus „Bildschirmspiegelung“ befinden.
  2. Tippen Sie oben in der App auf Ihrem Mac auf die Schaltfläche Red Record.
  3. Wenn Sie mit der Aufzeichnung fertig sind, wählen Sie erneut die rote Taste aus.

Sie können die Aufzeichnung überall auf Ihrem Mac -Computer speichern.

Wie man ein iPad mit Apowermirror zu einem Mac spiegelt

Eine andere App, für die keine Kabelverbindung erforderlich ist, mit der Sie den Bildschirm Ihres iPads auf einem Mac widerspiegeln können, ist apowermirror. Wenn Ihre Geräte mit Airplay funktionieren, sind sie auch mit der Apowermirror -App kompatibel. Um es zu verwenden, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Gehen Sie zur Apowemirror -Webseite und laden Sie die Software auf Ihren Mac herunter.
  2. Öffnen Sie die App am Computer.
  3. Stellen Sie sicher, dass sich das iPad und der Mac im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden.
  4. Wischen Sie auf die Schnittstelle des iPad und wählen Sie „AirPlay -Spiegelung.”
  5. Wählen Sie die Option "ApowerSoft (MAC)".

Apowermirrors großer Vorteil ist, dass Sie den Inhalt mehrerer iOS -Geräte auf Ihrem Mac gleichzeitig widerspiegeln können.

FAQs

Warum starten meine Geräte nicht eine Bildschirmspiegelungssitzung??

Wenn Sie Probleme haben, Ihr iPad auf Ihren Mac zu spiegeln, finden Sie hier einige hilfreiche Tipps, die das Problem lösen sollten:

● Stellen Sie sicher, dass Ihre Geräte eingeschaltet sind, und platzieren Sie sie nebeneinander, bevor Sie die AirPlay -Funktion verwenden.

● Stellen Sie sicher, dass das Tablet und der Mac in Airplay-unterstützten Betriebssystemen ausgeführt werden und das gleiche drahtlose Netzwerk verwenden.

● Starten Sie die Geräte neu und versuchen Sie, eine neue Spiegelung zu initiieren.

Teilen Sie Ihren iPad -Bildschirm mit Leichtigkeit frei

Leider haben nicht alle iOS-Geräte eine integrierte Unterstützung für die Bildschirmspiegelung für MAC-Produkte. Die gute Nachricht ist, dass in mehreren Apps Benutzern dieses Konnektivitätsproblem überwinden können. Hoffentlich hat dieser Leitfaden Ihnen einige hilfreiche Methoden zur Verfügung gestellt, um den Bildschirm und den Inhalt Ihres iPad erfolgreich auf Ihren Mac zu spiegeln, unabhängig von der Marke und dem Modell des Tablets.

Haben Sie Probleme erlebt, wenn Sie Ihr iPad mit einem Mac verbinden? Wie haben Sie sie gelöst?? Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen.