So wiederherstellen Sie gelöschte Fotos auf Android

So wiederherstellen Sie gelöschte Fotos auf Android

Es gibt selten ein schlechteres Gefühl, als Ihre Galerie -App zu öffnen, nur um festzustellen, dass ein wertvolles Foto, an dem Sie festgehalten haben, weg ist. Ob Sie es versehentlich gelöscht haben oder etwas ist mit Ihrem Telefon passiert und Ihre Fotos sind nicht da, Android gibt uns verschiedene Möglichkeiten, Fotos zu speichern und wiederherzustellen.

In diesem Artikel sehen Sie, wie Sie gelöschte Android -Fotos auf verschiedene Weise wiederherstellen können, um sicherzustellen, dass Sie mehr Chancen haben, sie wiederherzustellen. Lass uns anfangen.

Notiz: Verwenden Sie die folgenden Prozesse auf eigenes Risiko. Obwohl die folgenden Methoden funktionieren und weniger Chancen haben, Probleme zu verursachen, könnte Google die Funktionalität jederzeit aktualisieren. Das Fehlen eines Schritts könnte ein Schritt dauerhaft löschen oder es schwieriger machen.

Google Fotos Vers Gallery für die Wiederherstellung von Foto

Google ersetzte die Aktien -Galerie -App vor langer Zeit durch "Google Photos". Dennoch haben einige Hersteller ihre Galerie-App wie Samsung Gallery, HTC Gallery und Moto Gallery vorgezogen oder die Google Gallery-App in ihr individuelles Betriebssystem für Eigentümer, die an das Original gewöhnt sind, integriert.

Google bietet die Galerie -App immer noch an und aktualisiert und aktualisiert die Galerie -App im Play Store, Aber die meisten Telefone enthalten jetzt "Fotos" als Standard -Image -Browser und Manager. Sie können auch die vorinstallierten Dateien per Google-App verwenden, die intern in interne gespeicherte Bilder und Fotos verwaltet, ähnlich der alten Galerie-App. Mit dieser Option können Sie Bilder nur auf dem Gerät löschen und nicht überall, wie in Google -Fotos.

Die ursprüngliche Google Gallery -App wurde für die Offline -Anzeige und -bearbeitung entwickelt, konnte jedoch problemlos mit dem Laufwerk oder den Fotos synchronisieren und in Ihre Google -Sicherungen einbezogen werden. Fotos war jedoch ein logischer Ersatz, da es weitaus mehr Funktionen, Integration und Gerätekompatibilität bot. Das Teilen, Bearbeiten und den Zugriff auf Geräte bot mehr Möglichkeiten, z. B. das Teilen oder Zugriff auf Bilder auf Mac, E -Mail -E -Mails, Gruppieren von Bildern, die Suche nach Bildern auf der Grundlage von Bildinhalten (nicht auf Dateinamen) und mehr.

Unabhängig davon, ob Sie eine Galerie -App haben oder Google -Fotos verwenden, finden Sie hier die einfachsten Methoden, um gelöschte Bilder/Fotos zu finden und wiederherzustellen.

Möglichkeiten zur Wiederherstellung von gelöschten Fotos auf Android

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um gelöschte Fotos auf Android wiederherzustellen.

1. Überprüfen Sie Ihre Müllordner

Sie möchten zuerst Ihren internen Müllordner überprüfen und dann auf den Müllordner von Google Photo zugreifen. Wenn Sie ein Foto aus der Galerie Ihres Telefons löschen, wird es mindestens 30 Tage im Müllordner gespeichert.

Neue Telefone speichern weiterhin in einer internen Galerie. Sie können jedoch nur auf die Bilder in App-Formular zugreifen, es sei denn. Bilder und Fotos werden auf "/storate/emuliert/0/dcim/camera/" oder ähnliches gespeichert.

Selbst wenn die Vorschau der Kamera verwendet wird, sind alle Bearbeitungsaktionen mit Googlefotos zusammenhängen. Darüber hinaus werden alle Gerätebilder an bestimmten oder benutzerdefinierten Stellen mit der Fotos -App mit Google -Fotos synchronisiert. Unter der Annahme, dass Sie das Bild kürzlich mithilfe von Google -Fotos abgeworfen haben, sollte es im Ordner „Müll“ des Geräts enthalten sein.

Notiz: Wenn Sie ein Bild/Foto durch die Fotos -App löschen, löscht es es aus allem und kann nach 60 Tagen nicht wiederhergestellt werden. Löschen eines Bildes/Foto.

So greifen Sie auf Androids interner Müllordner zu, um Bilder/Fotos wiederherzustellen

  1. Öffnen Sie das Google "Dateien" App auf Ihrem Telefon und tippen Sie auf die "Hamburger -Symbol" (drei horizontale Linien) in der oberen linken Ecke.
  2. Wählen "Müll" Aus den Optionen des Menüs.
  3. Eine Liste aller sparbaren/gelöschten Bilder und Fotos wird basierend auf den Tagen vor dem Löschen angezeigt.
  4. Wählen Sie die aus, die Sie einzeln wiederherstellen möchten, oder tippen Sie auf die Kreise neben „## Days Links“ oder „Alle Elemente.”
  5. Wählen "Wiederherstellen," das nach der Auswahl von Dateien am Ende blau wird.

Ihre ausgewählten verlorenen Fotos sollten jetzt zu ihrem ursprünglichen Ort zurückkehren, um leicht zu archivieren, zu sichern oder zu synchronisieren.

So überprüfen Sie Google Photos Müllordner, um Fotos wiederherzustellen

Wenn Sie sich in Ihrem Google Mail -Konto anmelden, melden Sie sich auch in der Google Suite an (die nativen Google -Apps Ihres Telefons). Dies bedeutet, dass es eine hervorragende Chance gibt, dass Ihre Fotos über die Google Photos -App gespeichert wurden. Wenn ein Foto mit Google -Fotos gelöscht wurde, sollte es sich im Ordner „Müll“ in der Cloud befinden.

Notiz: Alle restaurierten Bilder aus dem Müllordner von Google Photos kehren auch automatisch zum Speicher des Geräts zurück. Das Wiederherstellen interner Bilder, die nicht mit Fotos synchronisiert sind.

Hier erfahren Sie, wie Sie Google Photos Trash überprüfen:

  1. Öffne das "Fotos" App auf Ihrem Telefon. Dann tippen Sie auf "Bibliothek" ganz unten.
  2. Wählen "Müll" aus dem oberen Abschnitt. Sie sehen jetzt alle von Fotos gelöschten Bilder. Um sie zu verwalten, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  3. Um anzuzeigen, wie viele Tage übrig bleiben, um ein Bild/Foto zu erhalten, tippen Sie auf das Element und dann können Sie auswählen "Wiederherstellen.” Die Frist bezieht sich auf Google -Fotos, nicht auf interne Speicherdateien.
  4. Tippen Sie auf Bulk-Restore-Bilder/Fotos in Fotos "Wählen" Oben oder drücken Sie und halten Sie ein beliebiges Element, um die Auswahlkreise für jedes Bild zu öffnen.
  5. Tippen Sie auf so viele Fotos, wie Sie wiederherstellen möchten.
  6. Wählen "Wiederherstellen" unten, um die ausgewählten Bilder wiederherzustellen.

2. Überprüfen Sie die Cloud -Sicherung des Herstellers, um betäubte Bilder wiederherzustellen

Die meisten Telefonhersteller verfügen über eine separate Cloud -Sicherung, mit der Ihre Fotos, Videos, Texte, Dateien usw. gespeichert werden können. LG hat LG -Backup, Samsung hat die Samsung Cloud. Überprüfen wir also die Cloud des Herstellers auf unsere fehlenden Bilder.

  1. Gehen Sie zuerst zur Einstellungen Auf Ihrem Gerät (dies sollte unabhängig von dem Cloud -Service funktionieren, nach dem wir suchen) und tippen Sie an. 'Wolke'In die Suchleiste.
  2. Wählen Sie aus der Liste der angezeigten Optionen den am engsten verwandten Speicherdienst aus. In diesem Fall die Samsung Cloud. Wenn Sie andere Cloud-bezogene Suchergebnisse sehen, überprüfen Sie natürlich auch diese.
  3. Jetzt müssen Sie sich anmelden, wenn Sie es nicht schon nicht haben. In unserem Fall unterscheiden sich die Anmeldeinformationen von unserem Google -Konto, da die Samsung Cloud völlig von der Google Suite getrennt ist.
  4. Wenn Sie ein Galaxy -Gerät verwenden, klicken Sie einfach auf die Galerie. Diese Option variiert jedoch je nach Hersteller Ihres Telefons. Wählen Sie also auswählen Fotos oder welche Option es Ihnen gibt.
  5. Wenn Ihre fehlenden Fotos da sind, können Sie sie wiederherstellen. Tippen Sie einfach Herunterladen.

Eines der häufigsten Probleme mit dieser Methode ist es, sich an Ihre Anmeldeinformationen zu erinnern. Jeder Hersteller fordert Sie auf, ein Konto zu erstellen, wenn Sie Ihr Telefon zum ersten Mal eingerichtet haben. Dies kann zu einem Problem werden, wenn Sie nicht aufgepasst haben oder das Telefon lange Zeit hatten.

Unser bester Rat; Suchen Sie in Ihren E -Mail -Konten nach "LG", "Samsung", "HTC" oder nach dem von Ihnen verwendeten Hersteller. Wenn Sie sich für den Service anmelden, erhalten Sie eine Bestätigungs -E -Mail. Das wird helfen, Ihren Benutzernamen einzugrenzen. Dann können Sie Ihr Passwort einfach zurücksetzen.

Zu diesem Zeitpunkt hoffen wir wirklich, dass Sie Ihre fehlenden Fotos gefunden und wiederhergestellt haben. Aber wir sind noch nicht fertig, wenn Sie es nicht getan haben. Erforschen wir weiterhin einige Methoden, die wir in der Vergangenheit verwendet haben, um verlorene Bilder wiederherzustellen.

3. Überprüfen Sie den Ordner My Dateien und Ihre SD -Karte

Eine Sache, die wir an Android lieben, ist die Fähigkeit, sich anzupassen. Die meisten Modelle nehmen eine externe Speicherkarte für mehr Platz auf. Wenn Sie einen haben, sind Ihre gelöschten Fotos hoffentlich da. Aber wie überprüfen Sie??

  1. Suchen Sie zunächst Ihre App -Schublade nach der Meine Akten Ordner, wenn Sie noch nicht wissen, wo es sich befindet.
  2. Sobald es geöffnet ist, sehen Sie mehrere Ordner. Tippen Sie auf die SD-Karte Option, heißt es einfach "nicht eingefügt", wenn es in diesem Telefon keine gibt. Wenn eine SD -Karte eingefügt wird, tippen Sie auf die Datei und suchen Sie Ihre Fotos.
  3. Wenn Ihre Bilder hier erscheinen, tippen Sie einfach auf die Aktie oder Download -Symbol Um die Fotos in die Galerie Ihres Telefons wiederherzustellen.
  4. Angenommen, Sie haben keine SD -Karte, gibt es hier einen weiteren Ordner zum Überprüfen, und das ist die Bilder Ordner. Wenn Sie auf diesen Ordner tippen, sehen Sie alle Ihre Fotoalben.
  5. Ähnlich wie die obigen Anweisungen zum Wiederherstellen Ihrer Fotos aus dem Müll tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke und tippen Sie auf Müll. Wenn sie hier erscheinen, erholen Sie sie einfach wie oben.

4. Überprüfen Sie Google Play

Also mag dieser ein wenig seltsam erscheinen, aber vertraue uns, es hat in der Vergangenheit funktioniert. Wenn Sie noch bei uns sind, bedeutet dies, dass Sie Ihre Fotos noch nicht wiederherstellen müssen. Es gibt also eine andere Sache, die Sie versuchen müssen.

Wir suchen nach Apps von Drittanbietern, die Fotos speichern und die Sie zuvor heruntergeladen haben. Hier ist, was zu tun ist:

  1. Öffnen Sie den Google Play Store auf Ihrem Telefon und tippen Sie auf Ihre Profil -Symbol in der oberen rechten Ecke.
  2. Tippen Sie in der untermenü Meine Apps & Spiele.
  3. Zuerst sehen Sie alle Anwendungen auf Ihrem Gerät. Beginnen Sie mit Scrollen. In unserer Suche fanden wir mehrere Galerie -Apps, Shutterfly, Foto -Timestamp -Apps, Dropbox und sogar Instagram. All dies hat die Möglichkeit, Fotos zu speichern. Alles, was Sie tun müssen, ist sie herunterzuladen, sich anzumelden und nach Ihren verlorenen Bildern zu überprüfen.
  4. Um alle mit Ihrem Google -Konto verknüpften Anwendungen zu durchsuchen, tippen Sie auf Eingerichtet oben links dann tippen Sie dann Deinstalliert. Möglicherweise finden Sie eine Fotospeicher -App wie Dropbox, die sich nicht auf Ihrem Telefon befindet, aber noch einige Ihrer kostbaren Fotos beherbergt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Methode mühsam ist, ist sie. Aber wenn es die einzige Möglichkeit ist, Fotos von Ihrem Kindheitshund zu erhalten, dann ist es sicherlich einen Versuch wert. Natürlich müssen Sie sich nach der Wiederherstellung der Foto -App anmelden. Führen Sie eine schnelle Suche durch Ihre E -Mail -Konten nach Bestätigungs -E -Mails durch, indem Sie den Namen der App eingeben, um den Benutzernamen einzugrenzen.

5. Versuchen Sie es mit Drittanbietern Wiederherstellungsdienste

Wenn Sie jemals gesucht haben, wie Sie gelöschte Fotos auf Android wiederherstellen können, haben Sie zweifellos die zahlreichen Anzeigen für Dienste von Drittanbietern gesehen, die versprechen, Ihre Fotos wiederherzustellen. Wir werden hier nicht zu viel in die Überprüfung dieser Dienste eingehen, da es sich wirklich um eine Situation „Käufer“ handelt.

Wir haben verschiedene Tools zur Datenwiederherstellung getestet und haben hier einen Artikel für Mac- und Windows -Benutzer haben. Einige dieser Tools funktionieren jedoch auch für Android -Geräte. Es gibt jedoch viele Websites, die versprechen, Ihre verlorenen Fotos abzurufen, aber eigentlich nicht funktionieren. Diese Methode ist also definitiv eine Situation „Käufer Vorsicht“.

Wenn ein Bild wirklich verschwunden ist, gibt es keine Möglichkeit, es wiederherzustellen. Egal was Sie versprochen werden. Denken Sie also daran, ob es zu gut klingt, um wahr zu sein, wahrscheinlich ist es wahrscheinlich.

Häufig gestellte Fragen

Wir hoffen wirklich, dass Sie Ihre fehlenden Fotos wiederhergestellt haben. Aber wenn Sie mehr Fragen haben, lesen Sie weiter.

Was mache ich, wenn meine Galerie -App fehlt?

Angenommen, Sie öffnen die App -Schublade Ihres Telefons, und die Galerie -App fehlt. Bevor Sie in Panik geraten, ist es nicht für immer weg. Die native Foto -App Ihres Geräts ist eine dauerhafte Leuchte auf Ihrem Gerät.

1. Um die App wieder zu Ihrer App -Schublade zu bringen, besuchen Sie die Einstellungen Ihres Geräts.

2. Tippen Sie auf Apps, Dann filtern Sie durch Standard -Apps.

3. Scrollen Sie durch die Liste und tippen Sie auf Ihre Galerie -App.

4. Als nächstes tippen Sie Ermöglichen.

Macht meine Sim Card Store Bilder?

Unglücklicherweise nicht. Zu einer Zeit speichern SIM -Karten die Kontakte eines Telefons, aber keine Bilder. Sie werden heutzutage jedoch nicht viel Daten auf einer SIM -Karte finden.

Wie oben erwähnt, haben Sie möglicherweise eine SD -Karte, die Ihre Fotos speichert, solange sie dazu eingerichtet ist.

Abschließende Gedanken

Hoffentlich haben Sie Ihre fehlenden Bilder inzwischen wiederhergestellt. Aber nehmen Sie es von den Experten; Manchmal müssen Sie wirklich kreativ sein, um gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Haben Sie Ihre gelöschten Fotos mit einer anderen Methode erfolgreich wiederhergestellt? Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen!