So synchronisieren Sie den Google -Kalender mit Outlook

So synchronisieren Sie den Google -Kalender mit Outlook

Google Apps ist für Verbraucher kostenlos, obwohl die Business -Version mit dem Namen G Suite mit E -Mail -Hosting und anderen Funktionen ausgestattet ist, die Unternehmen benötigen. Die G Suite hat eine monatliche Gebühr und mehrere Servicestufen. Der Google -Kalender wird mit Google -Apps gebündelt und ist eine einfache, aber effektive Kalender -App, die Sie automatisch haben, wenn Sie Google Mail verwenden. Wenn Sie Ihre Anwendungen mischen und anpassen möchten oder an einem Ort arbeiten, an dem G Suite oder Microsoft Office verwendet wird, möchten Sie möglicherweise den Google-Kalender mit Outlook oder umgekehrt synchronisieren.

Outlook verfügt außerdem über einen integrierten Kalender, der eine etwas mehr involvierte Kalender-App ist. Zum Glück spielen Google -Kalender und Outlook -Kalender ziemlich gut zusammen, und Sie können einen Kalender mit dem anderen synchronisieren, sodass Sie nie wieder ein Meeting verpassen. In ähnlicher Weise können Sie in beiden Kalendern andere Kalender und Show -Erinnerungen untersuchen, die hervorragend für Arbeit und Zuhause geeignet sind und viel Potenzial haben, um Ihnen zu helfen, organisiert zu bleiben.

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie Google -Kalender und Outlook synchronisieren, um sicherzustellen, dass Sie immer wissen, was bei der Verwaltung Ihres vollen Zeitplans getan werden muss.

So synchronisieren Sie den Google -Kalender mit Outlook

Um Ihre Kalender miteinander zu synchronisieren, benötigen Sie ein weiteres Tool von Drittanbietern. Obwohl Sie Ihren Google -Kalender zu Outlook und umgekehrt hinzufügen können, können Sie beide nicht auf einer Plattform bearbeiten.

Im Web stehen eine Vielzahl wertvoller Tools zur Verfügung. Einige haben kostenlose Optionen, aber um eine optimierte Erfahrung zu erhalten, müssen Sie wahrscheinlich eine monatliche oder jährliche Gebühr zahlen, um Dienstleistungen wie automatische Synchronisierung zu nutzen.

Syncgene - Dieser Service bietet eine kostenlose Version, mit der Sie Ihre Kalender synchronisieren können. Leider werden die beiden nicht automatisch aktualisieren. Es kann die Kosten wert sein, wenn Sie besonders daran interessiert sind, alles an einem Ort zu haben, während Sie Sie organisieren.

Kalender - Calendarbridge bietet die gleiche Funktionalität wie Syncgene, hat jedoch keine kostenlose Option. Glücklicherweise sind die bezahlten Optionen etwas günstiger und beinhalten automatische Synchronisierung.

Wenn Sie denken, dass dies etwas komplizierter klingt als es sein sollte, mach dir keine Sorgen. Du bist nicht allein. Glücklicherweise haben wir einige Optionen, um Ihre Kalender unten ohne externe Dienste zu verbinden. Dies enthält jedoch nicht die gleiche nahtlose Funktionalität wie die oben aufgeführten Optionen, aber es gibt einfache Schritte, um Sie in den weiteren Vorsprung zu bewegen.

Wie man den Google -Kalender in Outlook erscheint

Wie der Titel sagt, ist das Wort hier "erscheinen", nicht synchronisiert. Es ist sehr einfach, Ihren Google -Kalender mit Outlook zu verbinden und sollte nur ein oder zwei Minuten dauern:

  1. Gehen Sie zu Ihrem "Google Kalender.” Bewegen Sie sich über den Kalender, den Sie anzeigen und auf die tippen möchten "Drei vertikale Punkte" auf der unteren linken Seite.
  2. Klicken Sie anschließend auf die Option „Einstellungen und Teilen.”
  3. Eine neue Seite wird geöffnet. Scrollen Sie nach unten, um den Kalender zu integrieren und die zu kopieren "Verknüpfung" unter „geheime Adresse im iCalen Format gefunden.„Wir mögen diesen Link, weil Ihr Google -Kalender privat bleibt.
  4. Lassen Sie uns nun zu gehen "Ausblick.” Denken Sie daran, dass dies am besten mit dem Desktop -Client funktioniert. Wir haben einige Probleme mit der Webversion erlebt. Klicken Sie in Outlook auf "Datei.”
  5. Klicke auf „Kontoeinstellungen> Kontoeinstellungen.”
  6. Klicken Sie im neuen Fenster klicken "Internetkalender> neu" Fügen Sie die ein "Verknüpfung" von Google in das URL -Feld und dann klicken Sie dann "Hinzufügen.”
  7. Befolgen Sie nun die Schritte, um den Prozess zu beenden. Öffne das "Kalender" Registerkarte "Microsoft Outlook", um alle Ihre Google Mail -Kalender -Erinnerungen perfekt zu Microsoft Outlook hinzuzufügen.

Ihr Outlook -Kalender sollte jetzt mit Ihren Google -Kalendereinträgen besiedelt sein. Outlook verwendet die genauen Aktualisierungsmechanismen, um neue E-Mails und Kalender-Updates herunterzuladen. Daher sollte Ihr Kalender auf dem neuesten Stand bleiben. Möglicherweise können Sie Google -Kalendereinträge in Outlook nicht bearbeiten, aber es synchronisiert immer noch Änderungen, die Sie auf der anderen Plattform vornehmen. Wenn Sie mehrere Kalender hinzufügen müssen, wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden einzelnen.

Wenn Sie auf Probleme stoßen und Ihren Google -Kalender löschen und von vorne beginnen möchten, möchten Sie alle Ereignisse aus Ihrem Google -Kalender entfernen.

Synchronisation mit Google -Kalender synchronisieren

Wenn Sie beide Kalender auf dem neuesten Stand halten möchten, anstatt nur mit dem anderen zu synchronisieren, können Sie dies auch tun. Das Gleiche, wie Sie den Google -Kalender -Änderungen mit Outlook synchronisieren können. Der einzige Nachteil ist, dass Google den Kalender der Kategorie „Andere Kalender“ hinzufügt, die nur alle 24 Stunden oder später aktualisiert.

Wir beginnen mit den Schritten für Outlook, die auf Ihrem Computer aus der Office -Suite installiert sind, und werden dann darüber abdecken, wie Sie dies für Office 365 danach tun.

  1. Offen "Ausblick" und wählen Sie Ihre "Kalender.”
  2. Wählen "Veröffentlichen Sie diesen Kalender”Aus den Bandwerkzeugen.
  3. Outlook Web Access wird in Ihrem Browser geöffnet und sich dann anmelden.
  4. Wählen Sie a "Kalender" von der OWA -Seite, die sich öffnet. Den Kalender machen "Öffentlich" So können Sie es teilen.
  5. Wählen "Speichern" um Ihre Einstellungen zu behalten.
  6. Kopieren Sie den Link im nächsten Fenster. Sie sollten zwei, ein HTML -und ein ICS -One sehen. Kopiere das „ICS Link.”
  7. Einloggen in "Google Kalender" durch deinen Browser.
  8. Wählen "Meine Kalender" von links und wählen Sie die aus "+" Ikone neben „den Kalender eines Freundes hinzufügen.”
  9. Wählen "Aus der URL" und fügen Sie Ihre kopierte URL ein „URL des Kalenders.”
  10. Wählen „Kalender hinzufügen.”

Ihr Google -Kalender sollte nun mit Ihren Outlook -Kalendereinträgen füllen. Wenn Sie immer die neuesten Änderungen wünschen, entfernen Sie die Outlook -URL und fügen Sie sie erneut hinzu. Wie Sie den Kalender abonniert haben, sollte er regelmäßig wegen Änderungen befragt werden, jedoch nicht für 48 Stunden oder später.

Für Outlook in Office 365 ist der Prozess für den Google -Teil ziemlich gleich, ist jedoch für den Outlook -Teil unterschiedlich:

  1. Wähle aus "Zahnrad-Symbol" (Einstellungen) aus Ihrem Office 365 Dashboard.
  2. Wählen "Aktie.”
  3. Geben Sie Ihre Google Mail -Adresse in ein "Teilen mit" und auswählen "Schicken.”
  4. Öffnen Sie die Mail und kopieren Sie die URL, in der es endet “Reachcalendar.ICs.”
  5. Melden Sie sich in Ihr an "Google Kalender" durch deinen Browser.
  6. Wählen "Meine Kalender" von links und wählen Sie die aus "+" Ikone neben „den Kalender eines Freundes hinzufügen.”
  7. Wählen "Aus der URL" und fügen Sie die URL ein, wo sie heißt „URL des Kalenders.”
  8. Wählen „Kalender hinzufügen.”

Wie Outlook sollte der Google -Kalender Ihren Office 365 -Kalender regelmäßig abfragen, dies jedoch seltener häufig. Je nachdem, wie Ihre Office 365 -Installation eingerichtet ist, müssen Sie möglicherweise die Berechtigungen für den Google -Kalender ändern, um Ihren Bürokalender lesen zu können.

Wählen Sie dazu aus "Meine Kalender" innerhalb des Amtes und dann „Berechtigungen.” Wählen Sie Ihre ausgewählten Freigaboptionen und dann und dann aus "Speichern.”

Wenn Sie ein Heimnutzer sind, sollten Sie dies ohne Probleme tun können. Sie haben möglicherweise keine Erlaubnis, die Freigabe oder eine Büroeinstellung zu ändern, wenn Sie bei der Arbeit sind. Wenn ja, müssen Sie Ihr IT -Team verfolgen.

Die Synchronisierung von Google-Kalender mit Outlook und umgekehrt ist eine einfache Möglichkeit, mehrere Anwendungen zur Verwaltung Ihrer Work-Life-Balance zu verwenden und organisiert zu bleiben.

Outlook an Google -Kalender -FAQs

Hat Outlook eine Kalender -App??

Nicht genau. Unabhängig davon, ob Sie die Outlook -App auf Ihrem mobilen Gerät auf Ihrem Computer haben, können Sie von dort aus auf den Kalender zugreifen.

1. Öffnen Sie die Outlook-App auf Ihrem Gerät und wählen Sie das Symbol kleiner Kalender in der unteren rechten Ecke aus.

2. Von hier aus wird der Kalender die gesamte App -Schnittstelle in Anspruch nehmen (ähnlich wie seine eigene Anwendung). Sie können Besprechungen planen, Warnungen erstellen und Personen aus der Outlook -App einladen.

Wie mache ich mein Konto wieder privat privat?

Nachdem Sie einige Schritte oben befolgt haben, sind Sie möglicherweise besorgt über die Privatsphäre der Kontokonto.

1. Befolgen Sie die obigen Schritte, um Ihr Konto in private zu ändern, und deaktivieren Sie die Öffentlich Möglichkeit.

Kann ich andere E -Mail -Konten hinzufügen, um alle meine Kalender zu synchronisieren??

Ja, Sie können Outlook jeden E -Mail -Server hinzufügen. Unter der Annahme, dass der Dienstanbieter eine Kalenderoption bietet, sollte er automatisch synchronisiert werden. Möglicherweise benötigen Sie eine Portnummer oder andere Informationen, um die Fusion abhängig von Ihrem E -Mail -Client zu vervollständigen.

Insbesondere für ISP -E -Mail -Kunden können Sie die Seite "E -Mail -Hilfe" besuchen, um die Informationen und Anweisungen zu erhalten, um Ihre E -Mail -Adresse zu Ihrer Outlook -App hinzuzufügen.

Kalender synchronisiert

Wie Sie gesehen haben.

Wenn Sie andere Möglichkeiten haben, teilen Sie uns bitte in den Kommentaren unten mit!