So sehen Sie die Teilnehmer während der Präsentation in Google Treffen

So sehen Sie die Teilnehmer während der Präsentation in Google Treffen

Google Meet hat andere Videokonferenzdienste für ihr Geld vergeben. Es hilft Ihnen, Ihren PC oder Ihr mobiles Gerät in einen virtuellen Besprechungsraum, Whiteboard oder Präsentationsbereich in nur wenigen Klicks zu verwandeln. Wenn Sie eine Präsentation haben, kann Google Meet alle Tools bereitstellen, die Sie benötigen, um Ihre Nachricht effizient und effektiv zu vermitteln. Sie müssen nicht einmal etwas herunterladen und installieren.

Es gibt nur ein Problem: Sobald Ihre Präsentation beginnt, können Sie Ihr Publikum nicht mehr sehen. In dieser Situation kann es schwierig sein, Feedback von den Teilnehmern zu sammeln.

Glücklicherweise gibt es immer noch einige kreative Möglichkeiten, die Teilnehmer gleichzeitig zu präsentieren und zu sehen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie es machen sollen.

So präsentieren und anzeigen Teilnehmer in Google Treffen auf einem PC

Ein PC bietet wohl die bequemste und effizienteste Möglichkeit, bei Google Treffen zu präsentieren, da Sie viele verschiedene Anwendungen gleichzeitig ausführen können. Beispiel. All dies würde viel mehr Zeit (und Energie) auf einem Telefon oder Tablet erfordern.

Erkunden wir nun die Schritte, mit denen Sie Ihren Bildschirm teilen und präsentieren können, während Sie noch andere Teilnehmer sehen.

Methode 1: Anbringen eines weiteren Monitors an Ihren PC

Eines der besten Dinge an modernen PCs ist, dass sie mit Eingaben für mindestens einen weiteren Monitor geliefert werden. Indem Sie einen anderen Monitor anhängen, bevor Sie Ihre Google Meet -Präsentation beginnen, können Sie die Teilnehmer auf einem Monitor haben und dann den anderen für die tatsächliche Präsentation verwenden. Sie können sogar einen dritten Monitor anhängen, wenn Sie während Ihrer Präsentation viel mehr Manövrierbarkeit wünschen.

Die meisten modernen Desktop-/Laptop -Computer verfügen über mindestens einen VGA -Anschluss, mit dem Sie einen anderen Monitor anhängen können. Wenn Ihr Computer keinen hat, hat er höchstwahrscheinlich einen HDMI -Anschluss, der den gleichen Zweck erfüllt. Wenn dies jedoch auch nicht vorhanden ist, können Sie einen der verfügbaren USB-Anschlüsse verwenden. Sie benötigen jedoch einen USB-HDMI-Adapter, um die Verbindung zu erleichtern.

Sobald Sie den zweiten Monitor beigefügt haben, machen Sie Folgendes:

  1. Klick auf das Fenster Das Symbol unten links auf Ihrem Bildschirm und dann nach unten scrollen und auf Einstellungen klicken.
  2. Klicken Sie auf System.
  3. Klicken Sie auf Anzeige.
  4. Ändern Sie unter dem Subheader mit mehreren Anzeigen die Einstellung aus Duplizieren Sie diese Anzeigen Zu Erweitern Sie diese Displays. Auf diese Weise können Sie Ihre Bildschirme zu einem erweiterten Desktop kombinieren.
  5. Klicke auf Behalte die Änderungen bei Um die Änderungen zu bestätigen.
  6. An diesem Punkt starten Sie Google Meet.
  7. Trennen Sie die Registerkarte "Google Meet.
  8. Ziehen Sie die Registerkarte Google Meet auf den zweiten Monitor.
  9. Wenn Sie bereit sind zu starten, klicken Sie auf die Gegenwärtig Schaltfläche unten auf der Registerkarte Google Meet und dann auswählen Dein gesamter Bildschirm. Window.
  10. Klicke auf Aktie um Ihre Präsentation zu beginnen.

Mit diesem Arrangement werden alle Inhalte, die Sie präsentieren möchten. Auf diese Weise können Sie alle Teilnehmer während der gesamten Sitzung einbeziehen. Sie könnten sogar innehalten und Fragen oder Kommentare einladen.

Methode 2: Verwenden der Dualless Chrome -Erweiterung

Die meisten Menschen lieben Google Meet, weil es einen drahtlosen, problemlosen Videokonferenzservice bietet. Aus diesem Grund ist die Idee, zusätzliche Monitore beizubehalten, möglicherweise nicht sehr ansprechend. Es könnte sein, dass Sie nicht einmal zusätzlichen Platz für zusätzliche Monitore haben. Vielleicht haben Sie überhaupt keine Ersatzmonitore. Wie auch immer, die Dualless -Erweiterung könnte die perfekte Lösung sein.

Die Dualless -Erweiterung hilft Ihnen, Ihr Browserfenster mit variablen Verhältnissen in zwei Bildschirme aufzuteilen. Sie können eine der Teile der Präsentation widmen und die andere für Ihr Google Meet Live -Feed verwenden.

So funktioniert diese Methode:

  1. Öffne das Chrome-Webstore und installieren Sie die Dualless Verlängerung.
  2. Nach der Installation sollte das Symbol der Erweiterung in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers angezeigt werden. Wenn es nicht tut,
    • Klick auf das Erweiterungen Taste.
    • Wähle aus Dualless Erweiterung aus der Liste der Erweiterungen, die Ihrem Browser hinzugefügt wurden,
    • Klick auf das Stift Symbol neben der Erweiterung. Dadurch wird die Erweiterung Ihrer Adressleiste für die Bequemlichkeit festgelegt.
  3. Start Google Meet und klicken Sie auf die Erweiterungen Taste. Dadurch wird der Prozess der Aufteilung Ihres Bildschirms in zwei initiiert.
  4. Wählen Sie das Split -Verhältnis aus. Sie erhalten Vorschläge, einschließlich 7: 3, 6: 4, 5: 5, 4: 6, Und 3: 7. Sie könnten zwischen ihnen jonglieren und das Beste für Ihre Bedürfnisse auswählen.
  5. Zu diesem Zeitpunkt wird die Registerkarte Google Meet in zwei Bildschirme aufgeteilt. Sie können jetzt Ihren Bildschirm auf der einen Seite teilen und die andere für Ihr Google Meet Live -Feed verwenden.

Obwohl die Dualless Chrome -Erweiterung eine attraktive Option ist, wenn Sie keinen Ersatzmonitor haben, kann sie nur dann nützlich sein, wenn der Inhalt, den Sie zeigen möchten.

Methode 3: Verbinden des Meetings mit einem zweiten Gerät

Wenn der Inhalt, den Sie zeigen möchten, nicht in einem Browser ist und Sie nicht möchten, dass Sie einen zusätzlichen Monitor an Ihren PC anbringen, können Sie ein zweites Mal an der Besprechung teilnehmen?

Eines der besten Dinge an Google Meet ist, dass Sie zwei Instanzen in derselben Besprechung ausführen können: einer als Moderator und der andere als Teilnehmer. Damit dies funktioniert, benötigen Sie offensichtlich ein zweites Gerät. Es könnte sich um einen anderen PC, ein Android -Telefon oder ein iOS -Gerät handeln. Mit diesem Arrangement können Sie ein Gerät für Ihre Präsentation und das andere für die Überwachung des Publikums verwenden.

So geht es darum:

  1. Start Google Meet und generieren Sie einen Einladungscode.
  2. Verwenden Sie den Code, um dem Meeting vom zweiten Gerät aus zu verbinden.
  3. Initiieren Sie die Bildschirmfreigabe und beginnen Sie mit der Präsentation.

Wenn Sie diese Option entscheiden. Auf diese Weise müssen Sie sich während der Präsentation nicht mit Echo -Rauschen auseinandersetzen.

Wie man Teilnehmer aus einem iPhone präsentiert und anzeigt

Wenn Sie von einem iPhone auf Google Treffen präsentieren, sind Ihre Optionen, um Ihre Teilnehmer zu sehen und zu engagieren. Das liegt daran, dass der Bildschirm relativ gering ist und alle Versuche, diese beiden Aktionen auszuführen. Sie können keinen zusätzlichen Bildschirm wie auf einem Computer anschließen. Sie können jedoch noch zwei Instanzen in derselben Besprechung durchführen: als Moderator und als Teilnehmer. Hier ist wie:

  1. Stellen Sie Ihre Geräte zusammen (Ihr iPhone und ein zusätzliches Gerät, das Google Meet unterstützt).
  2. Starten Sie einen Videoanruf von Ihrem iPhone.
  3. Schließen Sie sich dem Treffen des zweiten Geräts an.
  4. Tippen Sie auf Bildschirm teilen Auf dem iPhone.
  5. Tippen Sie auf Starten Sie die Sendung.

So präsentieren und anzeigen Sie Teilnehmer auf einem Android -Gerät

Wie das iPhone wird eine Problemumgehung mit einem zweiten Gerät empfohlen. Sie können sich dem Meeting sowohl als Moderator als auch als Teilnehmer anschließen, wenn Sie ein zusätzliches Gerät haben, das Google Meet unterstützt. Hier ist wie:

  1. Sammeln Sie Ihre Geräte (Ihr Android -Telefon und ein zusätzliches Gerät).
  2. Starten Sie einen Videoanruf von Ihrem Android.
  3. Schließen Sie sich dem Treffen des zweiten Geräts an.
  4. Tippen Sie auf Ihrem Android -Telefon auf Bildschirm teilen.
  5. Tippen Sie auf Beginnen Sie mit der Freigabe.

Zusätzliche FAQs

Wie viele Menschen können ich auf einmal sehen, während ich präsentiere??

Sie können bis zu 49 Teilnehmer sehen und interagieren, wenn Sie von einem PC vorgestellt werden.

Warum kann ich meinen Bildschirm nicht in Google Meet teilen??

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihren Bildschirm möglicherweise nicht in Google Meet teilen können. Für den Anfang hat der Host möglicherweise die Fähigkeit der Teilnehmer deaktiviert, ihre Bildschirme zu teilen, oder der Browser benötigt die Erlaubnis, Ihren Bildschirm aufzunehmen. Möglicherweise müssen Sie die App neu starten und wieder in das Meeting führen, einen anderen Browser verwenden oder versuchen.

Halten Sie Ihr Publikum engagiert

Um eine hervorragende Präsentation bei Google Meet zu erstellen, ist es wichtig, Ihr Publikum zu engagieren und während der gesamten Sitzung Fragen oder Kommentare einzuladen. Es ist jedoch nicht einfach, alle zu beschäftigen, wenn Sie sie nicht sehen können, während Sie anwesend sind. Obwohl das Design von Google Meet für den Bildschirmfreigabe nicht erlaubt, während der Sitzung andere Teilnehmer zu sehen, können Sie dies problemlos mit einem zusätzlichen Monitor, einem kompatiblen Gerät oder der daueren Chromerweiterung tun.

Haben Sie versucht, eines der in diesem Leitfaden während Ihrer Präsentationen besprochenen Tools zu verwenden? Wie ist es gelaufen?

Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen.